Die Woche im Rückblick 36/2009

Offensichtlich hat die ganze Gründerszene auf den ersten September gewartet. Quasi im Minutentakt wurde am Dienstag das ds-Postfach mit Nachrichten überschwemmt. Darunter: Neue Plattformen, neue Konzepte und Neuigkeiten von bestehenden Start-ups. Ein Spät-Sommerloch […]

Offensichtlich hat die ganze Gründerszene auf den ersten September gewartet. Quasi im Minutentakt wurde am Dienstag das ds-Postfach mit Nachrichten überschwemmt. Darunter: Neue Plattformen, neue Konzepte und Neuigkeiten von bestehenden Start-ups. Ein Spät-Sommerloch wäre jetzt schön!

Artikel der Woche
Unser Artikel “Das ganze Web ist ein Spiel” über die boommende Online-Gamesszene sammelte in den vergangenen sieben Tagen die meisten Klicks ein und steht somit an der Spitze unserer wöchentlichen Klickparade. In dieser dreiteiligen Reihe stellt deutsche-startups.de einige der spannendesten Neueinsteiger und einige alte Hasen im Boomsegment Online-Spiele einmal genauer vor.

Anzeige
Übersetzung gesucht? 15 % Rabatt für alle ds-Leser bei tolingo. Mit wenigen Mausklicks kann jeder Nutzer beim Übersetzungsmarktplatz tolingo schnell und einfach Übersetzungsarbeiten in Auftrag geben. Leser von deutsche-startups.de können tolingo mit Sonderkonditionen nutzen. Am Ende des Bestellvorganges den Gutscheincode ds-coupon eingeben und 15 % Rabatt sichern.
Mit ds bei tolingo sparen

Bild der Woche
Zwei Frauen mit zwei roten Bändern um den Hals sind unser Bild der Woche. Das Foto stammt aus unserer Bilderstrecke zum Online-Stammtisch Köln. Fast 600 Teilnehmer netzwerkten in der Domstadt um die Wette.

Suchbegriff der Woche
An der Spitze unserer Suchbegriffscharts steht diesmal “sofatutor”. Auf den weiteren Plätzen folgen ” roccatune”, “plista” und “smoodoos”. Die meist gesuchte Person ist erneut Lawrence Leuschner von trade-a-game.

Tweet der Woche
In der vergangenen Woche wurde unser Artikel “Soziale Netzwerke und ihre Nutzer“, der Ende August erschien, am häufigsten via Twitter verbreitet. Und: Folgen Sie uns schon bei Twitter? Für alle Freunde von Twitter bieten wir zwei Profile an: DStartups bietet alle aktuellen Artikel von deutsche-startups.de und bei azrael74 gibt es neben Hinweisen auf neue Meldungen auch noch allerlei persönliches vom Verfasser dieser Zeilen.

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.