Bessere Chancen auf den Traumjob mit deineBewerbung

Wer sich mit Lebensläufen und Anschreiben für Bewerbungen abmüht, ist bei DeineBewerbung (www.deinebewerbung.de) gut aufgehoben. Das junge Unternehmen mit Sitz in Köln verspricht professionelle Hilfe, mit der die Einladung auf ein Vorstellungsgespräch in […]

Wer sich mit Lebensläufen und Anschreiben für Bewerbungen abmüht, ist bei DeineBewerbung (www.deinebewerbung.de) gut aufgehoben. Das junge Unternehmen mit Sitz in Köln verspricht professionelle Hilfe, mit der die Einladung auf ein Vorstellungsgespräch in greifbare Nähe rückt. Die drei Studenten Florian Jaeger (RWTH Aachen), Johannes Lomnitz (Uni Köln) und Moritz ten Eikelder (Uni St. Gallen) bieten ihren Service seit April an. “Es ist erstaunlich, wie viele formale und inhaltliche Fehler Bewerbungsunterlagen regelmäßig enthalten. Es gibt schlicht zu viele Standards, die dem Bewerber häufig nicht geläufig sind, im Bewerbungsprozess allerdings zum K.O.-Kriterium werden können”, erklärt Geschäftsführer Lomnitz die Geschäftsidee. Deswegen bietet das Dreiergespann dem Nutzer an, seine Bewerbung entweder komplett zu erstellen oder dessen Dokumente zu optimieren. Unklar bleibt allerdings, woher die drei Studenten ihre Expertenkompetenzen beziehen.

Der Nutzer erhält seine professionelle Bewerbung innerhalb von fünf Tagen per Download oder Postsendung. Hat er es sehr eilig, kann er auf den Express-Service zurückgreifen. Ganz billig ist die Arbeitserleichterung allerdings nicht: Die Erstellung eines Anschreibens kostet 44,90 Euro, die Anfertigung des Lebenslaufes 39,90 Euro. Eine Optimierung beider Dokumente ist bereits für 29,90 Euro zu haben. Dazu gehören beispielsweise die Überarbeitung von Stil und Struktur sowie die Verbesserung orthographischer und grammatikalischer Fehler. Auch die Vollständigkeit der Angaben und das Layout werden überprüft. Um den Datenschutz zu gewährleisten, verpflichtet sich das Unternehmen, die persönlichen Daten nicht an Dritte weiter zu geben.

Berufseinsteiger gibt es immer

Eine professionelle Bewerbungsanfertigung ist sicherlich eine sinnvolle Geschäftsidee. Berufseinsteiger gibt es immer, außerdem haben zahlreiche Experten für den kommenden Herbst eine neue Entlassungswelle prognostiziert. Ein Problem könnte allerdings sein, dass gerade bei diesen Zielgruppen das Geld nicht so locker sitzt. Aber wer einen Job will, muss eben in die Tasche greifen, sofern noch was drin ist. Im Gegensatz zu deineBewerbung.de setzt Mitbewerber CleverApply (www.cleverapply.de) ganz auf die digitale Erstellung von Bewerbungen. Layout-Vorlagen, Textbausteine und Schritt-für-Schritt Assistenten sollen Jobsuchenden die Arbeit erleichtern.

Seit Mai 2009 schreibt Yvonne für deutsche-startups.de Gründerportraits, Start-up-Geschichten und mehr – ihre besondere Begeisterung gilt Geschäftsideen mit gesellschaftlich-sozialer Relevanz. Sie tummelt sich auch im Ausland – immer auf der Suche nach spannenden Gründerpersönlichkeiten und Geschäftsideen.