Kurzmitteilungen: blauarbeit.de, Expli, Swoopo, Guzuu.com, Hitflip

Aktuelle Neuigkeiten aus der Internetwelt in Kurzform. * Das Dienstleistungsauktionshaus blauarbeit.de (www.blauarbeit.de) zieht Bilanz: Seit Januar 2008 habe sich die Zahl der ausgeschriebenen Aufträge auf mehr als 12.000 pro Monat verdoppelt. Aktuell seien […]

Aktuelle Neuigkeiten aus der Internetwelt in Kurzform.

* Das Dienstleistungsauktionshaus blauarbeit.de (www.blauarbeit.de) zieht Bilanz: Seit Januar 2008 habe sich die Zahl der ausgeschriebenen Aufträge auf mehr als 12.000 pro Monat verdoppelt. Aktuell seien mehr als 65.000 Dienstleister registriert. Gleichzeitig gewinne blauarbeit.de derzeit jeden Monat circa 5.000 neue Dienstleister hinzu. Als Grund für dieses rasante Wachstum nennen die Kölner unter anderem ihre White-Label-Kooperationen mit Dickschiffen wie GoYellow und meineStadt.de sowie ihre noch jungen Spezialableger. Vier Specialplattformen (Umzugsauftrag.de, HausHelden.de, EventHelden.de und AutoHelden.de) gehören zum Unternehmen. Drei tragen bisher das Wörtchen “Helden” im Titel. Umzugsauftrag.de wird im Sinne der Heldenstrategie nun in UmzugsHelden.de umbenannt.

Anzeige
* Einen präzisen und aussagekräftigen Businessplan zu erstellen, gehört zu den schwierigsten Aufgaben im Vorfeld einer Existenzgründung. Und nicht jeder, der sich selbstständig machen will, verfügt bereits über fundiertes wirtschaftliches Know-how. Dass Sie eine geschickte Kosmetikerin, ein erfahrener Koch oder ein innovationsfreudiger Ingenieur sind, ist die beste Voraussetzung für eine Unternehmensgründung. Nun gilt es jedoch, die potenziellen Financiers von Ihrer Idee zu überzeugen. Greifen Sie auf die Profi-Businesspläne von FORMBLITZ zurück: So planen Sie Ihr Geschäft strategisch und finanziell perfekt!
Profi-Businesspläne von FORMBLITZ

* Die Do-it-yourself-Plattform Expli (www.expli.de) kooperiert ab sofort mit der Heimwerker-Community Selbst.de (www.selbst.de). “Es freut uns natürlich besonders, mit der Bauer Media Group den Partner in diesem Bereich gewonnen zu haben, der gerade durch sein etabliertes Heimwerker Portal Selbst.de und den Print Titel “Selbst ist der Mann” viele der namhaftesten Kunden aus dem DIY-Bereich durch sein Konzept überzeugen konnte”, so Gründer Christian Bücherl. Expli ging im Sommer des vergangenen Jahres an den Start. Zielgruppe sind Kreative und Selbermacher, die ihre eigenen Projekte dokumentieren wollen, oder gerne Ideen anderer umsetzen. Rund 1.300 Anleitungen zu diversen Themen befinden sich bereits in der Expli-Datenbank.

* Ralph Werner ist neues Vorstandsmitglied beim Online-Auktionshaus Swoopo (www.swoopo.de). Zuvor war er für Boston Consulting, eBay und mobile.de tätig. “Mit Ralph Werner haben wir einen sehr erfahrenen und international umworbenen Internet-Pionier für uns gewonnen”, freut sich Swoopo-Vorstand Gunnar Piening. “Er bringt ein enormes fachliches und organisatorisches Wissen bei uns ein, das für die weltweite Expansion des Unternehmens von großer Bedeutung sein wird.” Werner soll unter anderem das internationale Geschäft des Internet-Aktionshauses vorantreiben.

* Unter dem Namen Guzuu.com (www.guzuu.com) drängt eine neue Shop-Plattform für selbstgemachte Produkte auf den Markt. “Nicht jede Taschendesignerin und jeder T-Shirt-Bedrucker hat das nötige Know-How, die Zeit und das Geld eine eigene Website mit Shop zu programmieren. Dieses Problem will Guzuu lösen”, teilt das junge Schweizer Start-up mit.

* Der Medien-Tauschdienst Hitflip (www.hitflip.de) fusioniert seine Angebote in Deutschland und Österreich. Nutzer in beiden Länder können ab sofort über eine Plattform miteinander handeln. “Der User kann frei entscheiden, ob er die leicht höheren Portokosten übernimmt oder wartet, bis der gleiche Artikel von einem Mitglied aus dem eigenen Land angeboten wird”, sagt Gerald Schönbucher, Co-Geschäftsführer von Hitflip. Die österreichische Version von Hiflip ging im November 2006 an den Start. Die Bilanz: Rund 10.000 User und 50.000 eingestellte Artikel. Die Verschmelzung der beiden Plattformen nutzten die Hitflip-Macher für einen Relaunch – dabei wurden “einige Verbesserungen bei Usability und Übersichtlichkeit vorgenommen.”

Seit Mai 2009 schreibt Yvonne für deutsche-startups.de Gründerportraits, Start-up-Geschichten und mehr – ihre besondere Begeisterung gilt Geschäftsideen mit gesellschaftlich-sozialer Relevanz. Sie tummelt sich auch im Ausland – immer auf der Suche nach spannenden Gründerpersönlichkeiten und Geschäftsideen.