Hasso Plattner Ventures investiert in den Widgetdienst Feedzilla

Hasso Plattner Ventures stattet den Widgetdienst Feedzilla (www.feedzilla.com) mit frischem Kapital aus. Bei der aktuellen Finanzierunsgrunde investieren neben Hasso Plattner Ventures auch die Business Angel Arnon Katz und Mehrdaad Piroozram (iSteps Widget Ventures). […]

Hasso Plattner Ventures stattet den Widgetdienst Feedzilla (www.feedzilla.com) mit frischem Kapital aus. Bei der aktuellen Finanzierunsgrunde investieren neben Hasso Plattner Ventures auch die Business Angel Arnon Katz und Mehrdaad Piroozram (iSteps Widget Ventures). Mit dem frischen Kapital will Feedzillla “das nächste Wachstumsstadium erreichen”. Websitebetreiber können ihre Plattform über Feedzilla mit Inhalten anreichern. “Feedzilla bietet seinen Kunden einige wesentliche Vorteile – und das in einer sehr eleganten und bedienerfreundlichen Form. Das Unternehmen hat Zugang zu exzellenten Nachrichtenquellen und stellt sehr intelligente Nachrichtenpakete daraus zusammen – und ist damit einzigartig im Netz. Wir sind überzeugt, dass Feedzillas Produkt auch unter schwierigen Marktbedingungen nachgefragt wird”, erklärt Eran Davidson von Hasso Plattner Ventures. Feedzilla wurde 2004 von Nicolas Bussard ins Leben gerufen. Künftig wird der Firmengründer im eigenen Unternehmen als Chief Technical Officer wirken – neuer Chief Executive Officer wird Assaf Suprasky, der zuletzt als Vice President Operations bei Xtend Media arbeitete. Suprasky ist überzeugt von den Chancen Feedzillas: “Die gesamte Nachrichtenlandschaft befindet sich derzeit im Umbruch. Feedzilla hat das richtige Konzept zur rechten Zeit, um von den Veränderungen zu profitieren.”

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.