Die Woche im Rückblick 3/2009

Krankheitsbedingt war es in den vergangenen Tagen etwas ruhiger auf deutsche-startups.de. So langsam kommen wir aber wieder auf die Beine. Nächste Woche können wir dann hoffentlich wieder richtig Gas geben. Artikel der Woche […]

Krankheitsbedingt war es in den vergangenen Tagen etwas ruhiger auf deutsche-startups.de. So langsam kommen wir aber wieder auf die Beine. Nächste Woche können wir dann hoffentlich wieder richtig Gas geben.

Artikel der Woche
In den vergangenen sieben Tagen sammelte unserer Artikel “Qype-Gründer Stephan Uhrenbacher tritt ab – Stephen Taylor übernimmt” die meisten Klicks ein. Erst mit deutlichem Abstand folgt “Campus Venture geht an den Start“.

Kommentar der Woche
Unter dem gerade genannten Artikel über den Start von Campus Venture entbrannte in den vergangenen Tagen eine teilweise hitzige Diskussion. Unser Leser Malte Dümeland schrieb: “Ich finde diese Diskussion zeigt sehr deutlich welches Grundproblem in Deutschland herrscht. Es wird nach Erfahrung gefragt, bevor an Innovation gedacht wird. Erfahrung ist mit Sicherheit wichtig, allerdings sollte man diesen Begriff auch definieren. Für mich ist Erfahrung in erster Linie ein über eine bestimmte Zeit angesammeltes Wissen, sowie die Möglichkeit neue, unbekannte Ereignisse mit schon erlebten Situationen vergleichen zu können.”

Bild der Woche
Ein Bürofoto aus unserem “Hausbesuch bei audible” ist unser Bild der Woche. Neben einigen Menschen sind darauf unzählige Büropflanzen zu sehen. Auf dem zweiten Platz unserer Bildercharts folgt erneut der Vorwochensieger – ein Bürofoto mit vier Studentinnen aus unserem “Hausbesuch bei tamundo“.

Suchbegriff der Woche
An der Spitze unserer Suchbegriffscharts steht diesmal “wer kennt wen”. Kein anderer Begriff führte in den vergangenen sieben Tagen mehr Suchmaschinennutzer auf unsere Seite. Auf den weiteren Plätzen: “soziale netzwerke”, “kazzong” und “motor-talk”.

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.