Jetzt vormerken: Echtzeit Berlin im Februar / Sponsoren gesucht

Bald ist es wieder so weit: Am 4. Februar findet zum zweiten Mal Echtzeit Berlin, unsere eigene Veranstaltung, die wir in Zusammenarbeit mit Seedkontor stemmen, statt. Das exklusive Netzwerktreffen, zu dem nur ausgesuchte […]
Jetzt vormerken: Echtzeit Berlin im Februar / Sponsoren gesucht

Bald ist es wieder so weit: Am 4. Februar findet zum zweiten Mal Echtzeit Berlin, unsere eigene Veranstaltung, die wir in Zusammenarbeit mit Seedkontor stemmen, statt. Das exklusive Netzwerktreffen, zu dem nur ausgesuchte Personen eingeladen werden, steigt erneut auf dem Zanox GAP Campus in der Hauptstadt. Zielgruppe sind junge und erfolgreiche Gründer, Business Angels sowie Investoren. Bei der ersten Echtzeit Berlin im September kamen über 130 Gäste und knüpften fleißig Kontakte. Das Thema von Echtzeit Berlin im Februar lautet “Externe Finanzierung vs. Bootstrapping”. Zwei Redner, die wir demnächst bekannt geben, werden das Thema zu Beginn der Veranstaltung kurz und kontrovers beleuchten. Danach ist Netzwerken angesagt. Die Anmeldung läuft wieder über unseren Partner amiando. Wobei die Anmeldeseite erst im Januar feierlich eröffnet wird.

Sponsoren gesucht

Damit Echtzeit Berlin ein gelungener Abend wird, brauchen wir Sponsoren! Risikokapitalgeber, Dienstleister aus der Webbranche und Start-ups aller Art, die sich und ihr Unternehmen auf unserem exklusiven Netzwerktreffen (hier einige Beispiele) und unserer Website (siehe hier) präsentieren möchten, sollten sich schnell bei uns melden. Wir informieren Sie dann ausführlich über die verschiedenen Sponsorenpakete. Für jeden – auch für den kleinen Start-up-Geldbeutel – ist ein passendes Paket dabei. Achtung, Frühbucherkonditionen: Wer bis zum Ende des Jahres als Sponsor bei Echtzeit Berlin einsteigt, bekommt im Gegenzug zwei Textanzeigen in unseren täglichen Kurzmitteilungen im Wert von 400 Euro geschenkt. Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben.

Sponsoren

Partner

sponsor_za.jpg sponsor_am.jpg

sponsor_sk.jpg

Fotogalerie: Echtzeit Berlin

Bei der ersten “Echtzeit Berlin” Anfang September kamen über 130 Gäste und knüpften fleißig Kontakte. Einige Eindrücke des gelungenen Abends in unserer Fotogalerie. Wir sehen uns hoffentlich im Februar.

echtzeitberlin_fotos.jpg

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.