Kurzmitteilungen: TalentRun, Joy24.tv, BookRix, re:publica09

Aktuelle Neuigkeiten aus der Internetwelt in Kurzform. * Der Online-Karaokedienst TalentRun (www.talentrun.de) hat mit Super RTL einen weiteren Abnehmer für seine White-Label-Lösung gefunden. Die Berliner betreiben ab sofort einen Karaoke-Channel bei element girls, […]

Aktuelle Neuigkeiten aus der Internetwelt in Kurzform.

* Der Online-Karaokedienst TalentRun (www.talentrun.de) hat mit Super RTL einen weiteren Abnehmer für seine White-Label-Lösung gefunden. Die Berliner betreiben ab sofort einen Karaoke-Channel bei element girls, einem Webangebot des TV-Senders für Mädchen zwischen zehn und 15 Jahren. “Mit element girls haben wir eine der Top-Plattformen in ihrem Segment gewinnen können und stoßen das erste Mal in Richtung einer noch jüngeren weiblichen Zielgruppe vor. Bereits heute sind über 70 % der TalentRun-Nutzer Frauen”, sagt Dirk Wischnewski, Geschäftsführer bei TalentRun. Zum Start der Zusammenarbeit gibt es zudem eine unterstützende TV Kampagne.

Anzeige
* Hier könnte Ihre Textanzeige stehen! Über eine Textanzeige bei deutsche-startups.de erreichen Sie wochentäglich rund 3.000 Unique Visitors. Zusätzlich wird diese Anzeige via RSS-Feed verbreitet (über 4.000 Abonnenten). Für ihre Botschaft stehen Ihnen insgesamt 300 Zeichen und eine zusätzliche Zeile (75 Zeichen) für einen Link zur Verfügung. Eine Schaltung kostet zum Start 200 Euro, fünf Schaltungen nur 900 Euro.
Nehmen Sie mit uns Kontakt auf

* Unter dem Namen Joy24.tv (www.joy24.tv) haben Moritz Knöfel und Robert Bukvic einen Erlebnisshop ins Leben gerufen. Onlinern bieten die Berliner über 500 verschiedenen Erlebnisse – von der romantischen Ballonfahrt über nostalgische Rundflüge bis hin zu erholsamen Massagen. “Der Upgrade-Trieb unserer Gesellschaft belebt unsere Branche, welche sich stets nach Neuem, Außergewöhnlichem umschaut. Joy24 möchte das Einmaleins des Vergnügens, auch für den kleinen Geldbeutel, erlebbar machen”, sagt Geschäftsführer Knöfel. Mitgründer Bukvic betreibt bereits den Mietmarktplatz Miet24. Nun will er gemeinsam mit Knöfel Joy24 zum Erfolg führen und den “Pionieren MyDays und Jochen Schweizer Paroli bieten”. Für Startkapital sorgte Tiburon Partner.

* Die Literatur-Plattform BookRix (www.bookrix.de) kooperiert mit dem Seniorendienst Feierabend.de (www.feierabend.de). “Der beliebteste Senioren-Webtreff erhält damit einen direkten Zugriff auf das neue Literatur 2.0-Portal BookRix, womit endlich auch älteren Menschen das virtuelle, leicht zu verbreitende Buch im BookRix-Format näher gebracht wird”, teilen die Unternehmen mit. Autoren, die ihr Werk der Öffentlichkeit präsentieren möchten, erhalten bei BookRix die Möglichkeit ihr Buch inklusive Cover optisch ansprechend zu gestalten.

* Vom 1. bis 3. April 2009 findet in Berlin die re:publica09 statt. Der Untertitel der Web-2.0-Konferenz lautet im kommenden Jahr “Shift happens”. “Inhaltlich möchten wir mit \’Shift happens\’ den Fokus auf die gesellschaftlichen und kulturellen Veränderungen legen, die die digitale Gesellschaft hervorgebracht hat und die für die jüngere Generation längst Status Quo sind”, erklärt Initiatorin Tanja Haeusler. “Es soll diskutiert werden, welchen politischen und gesamtgesellschaftlichen Wandel dieser ‘Shift’ einläuten wird und in welchen Bereichen er sich bereits manifestiert hat.”

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.

Aktuelle Meldungen

Alle

#DealMonitor Takeaway kauft Foodarena – und alle Deals des Tages

Takeaway kauft Foodarena – und alle Deals des Tages
Freitag, 22. Juni 2018 ds-Team

Im aktuellen #DealMonitor (22. Juni), unserer täglichen Übersicht über alle Deals und Exits in der DACH-Region, gibt es wieder alle Deals der letzten 24 Stunden! Delivery Hero etwa verkauft seinen Schweizer Ableger an Takeaway.com.

15 Fragen an Dirk Owerfeldt Gründen? Selbstverantwortung! Selbstverwirklichung!

Gründen? Selbstverantwortung! Selbstverwirklichung!
Freitag, 22. Juni 2018 Alexander Hüsing

“Im Firmen-Marketing ist PR sehr wichtig. Doch was nutzt der bekannteste Name, wenn das Unternehmen am Markt scheitert? Deshalb sind im B2B-Bereich vor allem ein gutes, ausgefeiltes Produkt und professioneller Service essenziell”, sagt Dirk Owerfeldt, Gründer von Gastrofix.

#DealMonitor Silexica bekommt 18 Millionen – und alle Deals des Tages

Silexica bekommt 18 Millionen – und alle Deals des Tages
Donnerstag, 21. Juni 2018 ds-Team

Im aktuellen #DealMonitor (21. Juni), unserer täglichen Übersicht über alle Deals und Exits in der DACH-Region, gibt es wieder alle Deals der letzten 24 Stunden! Darunter: Baze sammelt Kapital ein. Zudem bekommt talpasolutions 1,5 Millionen.

#Zahlencheck Lesara: Zahlensalat pur! Rohertrag nur 24,7 Millionen

Lesara: Zahlensalat pur! Rohertrag nur 24,7 Millionen
Donnerstag, 21. Juni 2018 Alexander Hüsing

Der Lesara-Jahresabschluss für 2016 ist da! Der Zahlensalat um das Startup wird dadurch nur noch schlimmer. Der Rohertrag des Unternehmens lag damals bei 24,7 Millionen Euro. Im Vergleich zu 2015 ein Wachstum in Höhe von 254 %.

App für den Schulalltag Scoolio aus Dresden: Schon 175.000 Schüler machen mit

Scoolio aus Dresden: Schon 175.000 Schüler machen mit
Donnerstag, 21. Juni 2018 Alexander Hüsing

“In den vergangenen Monaten haben wir unser Geschäftsmodell sukzessive weiterentwickelt. Inzwischen nutzen wir die Datentiefe, um Angebote zur Berufs- und Ausbildungsorientierung zielgenauer an interessierte Schülern zu adressieren”, sagt Mitgründer Danny Roller.

#DealMonitor 16 Millionen für Blinkist – und alle VC-Deals des Tages

16 Millionen für Blinkist – und alle VC-Deals des Tages
Mittwoch, 20. Juni 2018 ds-Team

Im aktuellen #DealMonitor (20. Juni), unserer täglichen Übersicht über alle Deals und Exits in der DACH-Region, gibt es wieder alle Deals der letzten 24 Stunden! Darunter: Das Stuttgarter Startup VirtualQ sammelt Millionensumme ein.

#Zahlencheck Verlust von N26 steigt um 214,1 % – auf 14,7 Millionen

Verlust von N26 steigt um 214,1 % – auf 14,7 Millionen
Mittwoch, 20. Juni 2018 Alexander Hüsing

Wir werfen einen Blick in den Jahresabschluss der Startup-Bank N26 für das Jahr 2016. Demnach lag der Jahresfehlbetrag des Startups vor zwei Jahren bei 14,7 Millionen Euro – im Vergleich zum Vorjahr (4,7 Millionen) ein Plus von 214,1 %. Das Wachstum auf zuletzt 1 Millionen Kunden dürfte somit teuer erkauft sein.

Eversports: Vom holprigen Start zum Millioneninvestment

Eversports: Vom holprigen Start zum Millioneninvestment
Mittwoch, 20. Juni 2018 Alexander Hüsing

“Die Idee zu Eversports wurde geboren, als ich in Klagenfurt, durch Recherche erfahren habe, wie viel die Stadt an Sportaktivitäten zu bieten hat. Gleichzeitig habe ich jedoch gemerkt, dass nur Wenige von dieser Vielfalt wissen”, sagt Mitgründer Hanno Lippitsch.

#DealMonitor 11,5 Millionen für abracar – und alle VC-Deals des Tages

11,5 Millionen für abracar – und alle VC-Deals des Tages
Dienstag, 19. Juni 2018 ds-Team

Im aktuellen #DealMonitor (19. Juni), unserer täglichen Übersicht über alle Deals und Exits in der DACH-Region, gibt es wieder alle Deals der letzten 24 Stunden! Darunter: Allianz X investiert 11,5 Millionen Euro in abracar. Crate.io bekommt zudem 11 Millionen US-Dollar.

Interview “Mit Geschwistern kann man offener kommunizieren”

“Mit Geschwistern kann man offener kommunizieren”
Dienstag, 19. Juni 2018 Alexander Hüsing

“Wir sind von Hause aus mit sehr ähnlichen Werten und der gleichen Leistungsbereitschaft ausgestattet – was die Zusammenarbeit enorm erleichtert”, sagt Pauline Koehler, die WeddyPlace gemeinsam mit ihrem Bruder Daniel Koehler hochzieht.