Kurzmitteilungen: Hitmeister, dailyme.tv, kinkaa, Podcast.de, SoLebIch.de, Unternehmer Preis, Community Summit, Seedcamp

Aktuelle Neuigkeiten aus der Internetwelt in Kurzform: * Beim Festpreis-Marktplatz Hitmeister (www.hitmeister.de) sind neun Monate nach dem Start nach eigenen Angaben inzwischen 1.000 gewerbliche Händler vertreten. “Zusammen mit vielen Hundert privaten Verkäufern, die […]

Aktuelle Neuigkeiten aus der Internetwelt in Kurzform:

* Beim Festpreis-Marktplatz Hitmeister (www.hitmeister.de) sind neun Monate nach dem Start nach eigenen Angaben inzwischen 1.000 gewerbliche Händler vertreten. “Zusammen mit vielen Hundert privaten Verkäufern, die ihre gebrauchten CDs, Bücher oder Games einstellen, bietet Hitmeister.de nun fast 20 Millionen Produkte”, teilt das Unternehmen mit. Hitmeister aus dem Hause Hitflip trat im vergangenen Jahr mit dem Ziel an, etablierten Branchengrößen wie Amazon Marketplace und eBay Marktanteile abzujagen.

* Die Handy-TV-Plattform dailyme.tv (www.dailyme.tv) kooperiert mit freenet-mobilcom. Das Unternehmen wird seine Mobiltelefone künftig mit dem mobilen TV-Player von dailyme.tv ausstatten. Dieser wurde dazu farblich an das freenet-Design angepasst. „Mit dem Angebot des mobilen TV bieten wir unseren Kunden Mehrwert fürs Handy, der gefällt“, erklärt Stephan Brauer, Leiter Einkauf und Produkte bei der freenet AG.

* Die Meta-Reisesuchmaschine kinkaa (www.kinkaa.de) schiebt eine White-label-Lösung online. “Ab sofort können Reiseportale, Preis­suchmaschinen oder andere Anbieter im Internet ihr Produktportfolio mit einem unabhängigen Preis­vergleich erweitern – ohne auf das eigene Layout und Design verzichten oder Kunden per Link wegschicken zu müssen”, teilt das Unternehmen mit. Der Preisvergleich getprice.de ist der erste Kunde des Angebots.

* Die Podcasting-Plattform Podcast.de (www.podcast.de) wird ab sofort von freenetMedia vermarktet. “Mit podcast.de ergänzen wir unser Portfolio um ein weiteres marktführendes Portal”, sagt Eric Berger, Vorstand Online-Dienste der freenet AG. “Werbekunden erreichen hier eine technisch affine wie gleichermaßen trendbewusste Zielgruppe.” Der 2004 gestartete Dienst kommt nach eigenen Angaben monatlich auf 200.000 Unique User und eine Million Page Impressions.

* Die Wohn-Community SoLebIch.de (www.solebich.de) wird ab sofort von Codex Media vermarktet. Nach eigenen Angaben kommt SoLebIch.de derzeit auf 50.000 Visits und etwa 400.000 Page Impressions im Monat. “Codex Media ist für uns der ideale Partner, da Codex sich auf die Zielgruppe Frauen im Internet spezialisiert hat. So kann unsere hochwertige Frauenzielgruppe hervorragend vermarktet werden”, sagt Nicole Maalouf von SoLebIch.de. Codex Media gehört neuerdings zum Medienhaus Burda.

* Am 21. November wird in Frankfurt wieder der “Deutsche Unternehmer Preis” vergeben. Ziel der Veranstaltung ist es, “Vorbilder für mutiges unternehmerisches Handeln aufzuzeigen und zu einer besseren Wahrnehmung des Unternehmertums in der Öffentlichkeit beizutragen”. Der “Deutsche Unternehmer Preis” wird in den drei Kategorien Gründer, erfolgreicher Mittelstand und Klimaschutz vergeben. Die Jury besteht unter anderem aus Dieter Leipold (Bionade), Lars Hinrichs (Xing) und Ralf Däinghaus (DocMorris). Der Sieger in der Kategorie Gründer bekommt ein kostenloses Beratungsprogramm von Boston Consulting Group. Die Bewerbungsfrist endet am 15. Oktober.

* Vom 30. September bis 1. Oktober findet in Hamburg der zweite Community Summit statt. “Anhand von zwölf Fallstudien, vier Diskussionsrunden mit weiteren Community-Experten und verschiedenen Fachvorträgen soll der Community Summit die wichtigen Erfolgsfaktoren für das Community Management herausarbeiten”, teilt der Veranstalter mit. Zu den Redner zählen Stefan Uhrenbacher (Qype), Peter Wehner (lokalisten) und Marco Ripanti (ekaabo). Im Rahmen des Community Ignite können sich am ersten Konferenztag sechs Start-ups dem anwesenden Fachpublikum präsentieren. Die Bewerbung ist bis zum 13. August möglich.

* Vom 15. bis 19. September findet in London wieder das Seedcamp statt. Insgesamt 20 Mannschaften dürfen dort ihre Geschäftftsidee vor ausgesuchten Branchenkennern wie Martin Stiksel (Last.fm), Martin Varsavsky (Fon) und Michael Birch (Bebo) präsentieren. Am Ende des Seedcamps bekommen fünf Start-ups 50.000 Euro und ein mehrmonatiges Coachinprogramm. Bewerbungen für das Seedcamp sind noch bis zum 10. August möglich.

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.