Blick über den Tellerand: Twitter, Viadeo, Imagekind, Seesmic

Aktuelle ausländische Investitionsneuigkeiten in Kurzform. * Der amerikanische Mikrobloggingdienst Twitter (www.twitter.com) hat die Twitter-Suchmaschine Summize geschluckt. Die Domain www.summize.com führt bereits auf eine search.twitter.com. Wie Peter Kafka vom Silicon Alley Insider berichtet soll […]

Aktuelle ausländische Investitionsneuigkeiten in Kurzform.

* Der amerikanische Mikrobloggingdienst Twitter (www.twitter.com) hat die Twitter-Suchmaschine Summize geschluckt. Die Domain www.summize.com führt bereits auf eine search.twitter.com. Wie Peter Kafka vom Silicon Alley Insider berichtet soll Twitter rund 15 Millionen US-Dollar für die fünf Mann Firma auf den Tisch gelegt haben.

* Das französische Business-Netzwerk Viadeo “www.viadeo.com” hat sich die spanische Networking-Plattform IctNet (www.ictnet.es) einverleibt. “Die Mitglieder von IctNet schließen sich der spanischen Viadeo-Gemeinde an und bilden so eine Gruppe von mehr als 300.000 Mitgliedern”, teilt das Unternehmen mit. Zuvor hatte Viadeo bereits das chinesische Netzwerk Tianji.com www.tianji.com erworben. Im vergangenen Jahr statteten die beiden Risikokapitalgeber Ventech und AGF Viadeo mit fünf Millionen Euro aus.

* Das amerikanische Unternehmen CafePress übernimmt den Kunstwerke-Marktplatz Imagekind (www.imagekind.com). Der Kaufpreis soll bei 15 bis 20 Millionen Dollar liegen. Verkäufer sind unter anderem die Samwer-Brüder mit ihrem European Founders Fund, Holtzbrinck Ventures (beide auch an deutsche-startups.de beteiligt) sowie Lukasz Gadowski und Oliver Jung. Imagekind wurde vor zwei Jahren von Kelly Smith und Adrian Hanauer gegründet. Die Plattform bietet Künstlern die Möglichkeit, ihre Werke zu vertreiben. Besteller können dabei beispielsweise die Rahmung individuell an ihre Wünsche und ihren Geldbeutel anpassen.

* Der Risikokapitalgeber Wellington Partners und Omidyar Network, die Beteiligungsgesellschaft von eBay-Gründer Pierre Omidyar, investieren gemeinsam 6 Millionen US-Dollar in Seesmic (www.seesmic.com). Das 2007 von Loic Le Meur gegründete Unternehmen ist nach eigener Darstellung die erste Web-Plattform für Video-Dialoge.

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.