Fragestunde mit Jörn Kunst von der Schnäppchen-Community Luupo

Mit der Fragestunde startet deutsche-startups.de ein neues Format. Das Prinzip ist denkbar einfach: Sie, also unsere Leser, dürfen einem Gründer ganz viele Löcher in den Bauch fragen. Die Fragestunde ist somit quasi eine […]

Mit der Fragestunde startet deutsche-startups.de ein neues Format. Das Prinzip ist denkbar einfach: Sie, also unsere Leser, dürfen einem Gründer ganz viele Löcher in den Bauch fragen. Die Fragestunde ist somit quasi eine Art User-Generated Interview. In der Premierenausgabe stellt sich Jörn Kunst, Gründer und Vorstand der Mainzer Luupo AG, Ihren Fragen.

Die Schnäppchen-Community Luupo ging Ende Juli offziell an den Start. Bei Luupo sind alle Preise zunächst verdeckt. Durch den Einsatz von sogenannten Luupos (die man käuflich erwerben muss) kann jeder Nutzer den Preis seines Wunschartikels um 40 Cent senken. Gleichzeitig wird mit jeden Einsatz der Preis angezeigt. In der Rubrik “Sofortkauf” kann jeder Nutzer den Artikel nach dem Einsatz eines Luupos zum aktuellen Preis sofort kaufen. Beim “Gewinnkauf” dagegen muss der Preis bis auf Null gedrückt werden. Der Nutzer, der den Preis mit seinem Einsatz auf Null senkt, bekommt den Artikel – ohne weitere Kosten. Seit dem Start haben sich nach eigenen Angaben rund 10.000 Mitglieder bei der Schnäppchen-Community registriert und circa 350 Artikel gekauft. Den Umsatz gibt Kunst mit 80.000 Euro an. “Durch einige Veränderungen und Weiterentwicklungen erwarten wir in den nächsten drei Monaten einen deutlichen Anstieg dieser Zahlen”, sagt Kunst.

Wenn Sie Jörn Kunst eine Frage stellen möchten, hinterlassen sie diese einfach in den Kommentaren oder schicken Sie uns eine E-Mail. Meine Kollegin Christina Cassala koordiniert die Fragestunde und freut sich auf ihre Mails. Grundsätzlich sind alle Fragen erlaubt. Lediglich Fragen, die gegen die guten Sitten und den guten Geschmack verstoßen, sortieren wir aus. Letztendlich entscheidet aber Jörn Kunst, welche Fragen er beantwortet und welche nicht. Für die Einreichung Ihrer Fragen haben Sie bis Freitag 12 Uhr Zeit. Anschließend bündeln wir die Fragen und schicken Sie Jörn Kunst zu. Er wird die Fragen schnell beantworten und wir veröffentlichen sie dann umgehend.

Artikel zum Thema
* Zehn Fragen an Jörn Kunst von Luupo
* whatprice macht Luupo Konkurrenz
* Luupo legt offiziell los

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.