T-Online erstmals in UGC-Hitliste

Internet-Dickschiff “T-Online” hat erstmals den Sprung in die IVW-Hitliste für User Generated Content geschafft. Mit 173,2 Millionen Page Impressions landet der Klicktanker auf dem vierten Platz. Der Großteil der UGC-Klicks (166,2 Millionen) bei […]

Internet-Dickschiff “T-Online” hat erstmals den Sprung in die IVW-Hitliste für User Generated Content geschafft. Mit 173,2 Millionen Page Impressions landet der Klicktanker auf dem vierten Platz. Der Großteil der UGC-Klicks (166,2 Millionen) bei “T-Online” entstehen laut IVW durch die Unterrubrik “Social Networking”. Unangefochten an der Spitze der UGC-Hitliste steht das Studenten-Netzwerk “studiVZ“. Mit 3,6 Milliarden Page Impressions ist der Vorsprung zum Zweitplazierten, dem Social Network “lokalisten” (721,5 Millionen Page Impressions), weiter enorm. Rausgefallen aus den Top Ten ist die Finanz-Community “wallstreet:online” Mit 19,3 Millionen Page Impressions landete die Plattform diesmal nur auf dem elften Platz. Im August reichte es mit 23,5 Millionen Seitenabrufen noch für Platz 9.

Die größten Webangebote in der IVW-Rubrik User generierter Content *

1. studiVZ (1)
3.648.217.686 Page Impressions
Zugriffszahlen insgesamt: 111.637.977 Visits; 3.666.027.724 Page Impressions

2. Lokalisten (2)
721.540.386 Page Impressions
Zugriffszahlen insgesamt: 17.942.762 Visits; 857.157.527 Page Impressions

3. MyVideo (3)
522.441.000 Page Impressions
Zugriffszahlen insgesamt: 35.453.312 Visits; 567.913.995 Page Impressions

4. T-Online (-)
173.191.458 Page Impressions
Zugriffszahlen insgesamt: 268.868.890 Visits; 2.549.238.976 Page Impressions

5. Spin.de (7)
166.982.170 Page Impressions
Zugriffszahlen insgesamt: 7.731.337 Visits; 308.934.589 Page Impressions

6. Knuddels.de (4)
110.153.211 Page Impressions
Zugriffszahlen insgesamt: 30.424.398 Visits; 183.444.530 Page Impressions

7. gesichterparty.de (5)
94.679.700 Page Impressions
Zugriffszahlen insgesamt: 4.908.510 Visits; 185.122.393 Page Impressions

8. HolidayCheck (6)
55.769.015 Page Impressions
Zugriffszahlen insgesamt: 4.827.340 Visits; 121.972.892 Page Impressions

9. Chefkoch.de (8)
55.769.015 Page Impressions
Zugriffszahlen insgesamt: 4.827.340 Visits; 58.555.678 Page Impressions

10. stern.de (10)
20.269.217 Page Impressions
Zugriffszahlen insgesamt: 12.759.503; 130.459.351 Page Impressions

* Aufgeführt sind die zugriffsstärksten Angebote in der IVW-Rubrik “User generierter Content” im September 2007. In Klammern die Platzierung im Vormonat. Die Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern (IVW) misst derzeit die Zugriffszahlen rund 500 Online-Angeboten. Online-Größen wie “Google”, “eBay”, “Wikipedia” werden von der IVW nicht gezählt. Andere wie ARD, ZDF oder “GMX” werden von der IVW zwar gezählt, die Unternehmen weisen die Zahlen aber nicht aus.

Artikel zum Thema
*stern.de steigt in IVW-Hitliste für User-Generated-Content ein
* IVW setzt auf User Generated Content
* Die zehn größten Communities Deutschlands

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.



  1. Manuel

    Ich glaube, wenn die Messung durch die Inf-Online nicht so überzogen teuer wäre, würde die Liste meiner Meinung nach ganz anders aussehen.

  2. Wobei der IVW gerade unzählige Anmeldungen von zahlreichen neuen Netzwerken etc. vorliegen. Die InfOnliner kommen angeblich kaum noch mit der Bearbeitung nach.



  3. Manuel

    Naja, ich frage mich nur wer in an den Top Positionen wirklich einen bezifferbaren Gegenwert durch eine Listung bei der IVW erhält. Wenn man sich mal den Tarifrechner (http://www2.infonline.de/de/leistungen/kostenkalkulator/) vornimmt und ein wenig rumspielt kommt man bspw. für lokalisten auf eine Jahresgebühr von 40.392,02 EUR. Preisnachlässe sind sicherlich noch drin, aber das ist immer noch ne Stange Geld.

  4. Billig ist die IVW sicherlich nicht. Es ist aber neben der AGOF immernoch eine der wichtigsten Zahlenliefanten für die Online-Welt. Und verlässliche und vergleichbare Zahlen sind für die Werbebranche nun einmal äußerst wichtig.

  5. Pingback: heise erstmals in UGC-Hitliste :: deutsche-startups.de

  6. Pingback: schülerVZ stürmt an die Spitze der UGC-Hitliste :: deutsche-startups.de

  7. Pingback: urbia steigt in UGC-Hitliste ein :: deutsche-startups.de

Aktuelle Meldungen

Alle