Kurzmitteilungen: bdvb StartUp Lounge, Jimdo, weblin

Aktuelle Neuigkeiten aus der Internetwelt in Kurzform. * Am 29. November geht die bdvb StartUp Lounge in die dritte Runde. Ziel der ganztägigen Veranstaltung ist es, Gründer und Unternehmer auf hohem Niveau zusammenzubringen. […]

Aktuelle Neuigkeiten aus der Internetwelt in Kurzform.

* Am 29. November geht die bdvb StartUp Lounge in die dritte Runde. Ziel der ganztägigen Veranstaltung ist es, Gründer und Unternehmer auf hohem Niveau zusammenzubringen. Zu den Referenten zählen unter anderem Felix Haas von amiando, Oliver Beste von myToys.de und Claudia Helming von DaWanda. Parallel zum Vortragsprogramm soll ausgiebig Raum für persönliche Gespräche zwischen Teilnehmern und Referenten sein. Die bdvb StartUp Lounge kostet für Studenten 40 und für normale Teilnehmer 85 Euro. Mit dem Gutscheincode sulaktion2007 können Studenten vom 25. bis zum 30. September 5 Euro und Vollzahler 10 Euro sparen.

* Der Websitebaukasten “Jimdo” expandiert nach Frankreich. Damit liegt der Cyberdienst nun nach deutsch, englisch und chinesisch in der vierten Sprachversion vor. Mit wenigen Klicks kann sich jeder registrierte Nutzer bei der Website-Werkstatt seine ganz persönliche Netz-Visitenkarte zusammenstellen.

* Der Alter-Ego-Dienst “weblin” und Hit-Radio Antenne kooperieren. “Mit \’Weblin\’ bieten wir unseren Hörern einen neuartigen und überdies sehr unterhaltsamen Community-Service, der in besonderer Weise das Bedürfnis nach Interaktion und Personalisierung bedient” sagt Stephan Scholte, Leiter Digitale Medien und Neue Geschäftsfelder von Hit-Radio Antenne.

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.