Qype setzt auf Gutscheine

Das interaktive Stadtmagazin “Qype” belohnt seine Nutzer ab sofort nicht mehr nur nur mit schnöden Punkten, sondern auch mit Gutscheinen. “In den letzten vier Monaten haben wir Restaurants, Bars, Geschäfte und Dienstleister in […]

Das interaktive Stadtmagazin “Qype” belohnt seine Nutzer ab sofort nicht mehr nur nur mit schnöden Punkten, sondern auch mit Gutscheinen. “In den letzten vier Monaten haben wir Restaurants, Bars, Geschäfte und Dienstleister in Hamburg und Berlin angesprochen und gefragt, ob Sie bereit wären, Qypern ein Kennenlernangebot in Form eines Gutscheins zu machen”, schreibt Stephan Uhrenbacher, Gründer und Geschäftsführer von “Qype” im Unternehmensblog. “Knapp 80 Unternehmen fanden die Idee gut und laden Euch zum vergünstigten Genießen ein.” Zum Start gibt\’s Gutscheine in den Städten Hamburg, Berlin, München, Köln und Ense. Die Platte der Vergünstigen reicht dabei “vom kostenlosen Cocktail bis zur vergünstigten Massage”.

In den Genuss der Gutscheine kommt jeder “Qyper”, der genügend Credits gesammelt hat. Diese Credits bekommt jeder Nutzer der Bewertungsplattform für neue Beiträge (3 Credits), jedes hochgeladene Foto (1 Credit) und jedes positive Feedback (1 Credit). Zwei Cocktails zum Preis von einem im Reingold in Berlin kosten beispielsweise 10 Credits. Die Credits ergänzen somit das schon bestehende “Qype”-Punktesystem. Diese Punkte zeigen die Aktivität der Nutzer an. Nicht-Qyper, die in den Genuss der Vergünstigungen kommen möchten, müssen die Gutscheine bezahlen. Der fürs Rheingold kostet einen Euro.

Artikel zum Thema
* Zehn Fragen an Stephan Uhrenbacher von Qype
* Qype erstrahlt in neuem Glanz
* “Es macht einen Heidenspaß” – Stephan Uhrenbacher von Qype im Interview

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.