Kurzmitteilungen: BuyVip, Tomorrow Focus, Spox

Aktuelle Neuigkeiten aus der Internetwelt in Kurzform. * Die Shopping-Community “BuyVip” und “Vip.de“, der Stars- und Fashion-Ableger aus dem Hause RTL, kooperieren. Durch die Partnerschaft, die zunächst für ein Jahr vereinbart wurde, ist […]

Aktuelle Neuigkeiten aus der Internetwelt in Kurzform.

* Die Shopping-Community “BuyVip” und “Vip.de“, der Stars- und Fashion-Ableger aus dem Hause RTL, kooperieren. Durch die Partnerschaft, die zunächst für ein Jahr vereinbart wurde, ist “BuyVip” nun direkt über den “Fashion Club” bei “Vip.de” zugänglich.

* Die Tomorrow Focus AG hat im ersten Halbjahr des laufenden Geschäftsjahres einen Umsatz von 32,2 Millionen Euro (Vorjahreszeitraum: 27,4 Millionen Euro) erzielt. Das Ergebnis vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (EBITDA) lag im Berichtszeitraum bei 3,8 Millionen Euro (1,8 Millionen Euro). Das Ergebnis vor Steuern (EBT) betrug im gleichen Zeitraum 2,6 Millionen Euro (1,2 Millionen). “Inklusive der Entkonsolidierung aufgegebener Geschäftsbereiche in Höhe von -0,3 Millionen Euro lag der Konzernjahresüberschuss im ersten Halbjahr bei 1,7 Millionen Euro und somit 89 Prozent über dem Vergleichsergebnis des Vorjahres (0,9 Millionen Euro)”, teilt das Unternehmen mit.

* Die neue Sport-Plattform “Spox” geht nach einem Bericht von “w&v” in den kommenden Tagen in die Preview-Phase. Zum Start gibt\’s demnach ein E-Magazin das der ehemalige “Player”-Chefredakteur Oliver Wurm verantwortet. Richtig los geht es dann Mitte September.

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.