Unimall expandiert nach Österreich

Der Online-Shop “Unimall” expandiert – wie bereits angekündigt – nach Österreich. Seit 2005 verkaufen die Berliner hierzulande Soft- und Hardware sowie Lifestyle-Produkte an Studenten, Schüler, Lehrer, Dozenten und andere Menschen aus dem Bildungsbereich. […]

Der Online-Shop “Unimall” expandiert – wie bereits angekündigt – nach Österreich. Seit 2005 verkaufen die Berliner hierzulande Soft- und Hardware sowie Lifestyle-Produkte an Studenten, Schüler, Lehrer, Dozenten und andere Menschen aus dem Bildungsbereich. Nun kann diese Zielgruppe auch in der Alpenrepublik das ein oder andere Schnäppchen machen. Im Angebot bei “Unimall.at” sind zum Start Produkte in den Kategorien “Mac & iPod”, “Software”, “Externe Festplatten”, “TV-Tuner”, “Zeichentablett” und “Zubehör”. In Deutschland bietet der kleine, aber feine Online-Shop zudem bereits Finanzprodukte diverse Handys und sogar Reisen an.

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.

  1. nicht schlecht. am besten finde ich das design – sehr frisch und schoen. die preise.. naja. man kann auch guenstiger finden.

  2. Pingback: HighText iBusiness Medien-Technik-Wirtschaft

  3. Hallo Yukis,

    wo gibt es in Österreich günstigere Angebote online?

    Ich würde mich über ein Feedback freuen.

    Beste Grüße

    Timo Fegeler

  4. Pingback: Econa mischt bei Unimall mit :: deutsche-startups.de

Aktuelle Meldungen

Alle