Jetzt offiziell: media ventures steigt bei imageloop ein

Nun ist es offiziell: media ventures ist beim Kölner Startup “imageloop” eingestiegen (“deutsche-startups.de” berichtete). Auf der neuen Homepage der Beteiligungsgesellschaft von Dirk Ströer prangt in der Rubrik Portfolio auch das “imageloop”-Logo. Über den […]

Nun ist es offiziell: media ventures ist beim Kölner Startup “imageloop” eingestiegen (“deutsche-startups.de” berichtete). Auf der neuen Homepage der Beteiligungsgesellschaft von Dirk Ströer prangt in der Rubrik Portfolio auch das “imageloop”-Logo. Über den sogenannten Slideshow-Service können Bildbegeisterte Internetnutzer Fotos in interaktive Dia-Shows verwandeln. Bei der Verbreitung der Slidershows setzt Geschäftsführer Ralf Plaschke auf Partner wie “MySpace”, “knuddels.de” und “neu.de”.

Vor media ventures investierten bereits Bernd Schlobohm und Gerd Eickers, die beiden Gründer des DSL-Anbieters QSC, Andreas Weigend (Ex-Chief Scientist von Amazon.com), Otto Wolff Industrieberatung und Beteiligungen sowie der Business Angel Mehrdad Piroozram in “imageloop”.

Artikel zum Thema
* media ventures steigt beim Slideshow-Service imageloop ein
* Die Beteiligungen von media ventures im Überblick
* imagelooop verliert einen Buchstaben

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.

  1. Pingback: imageloop - Slideshows vom feinsten | Blog | fragr.de | In- und Externes



  2. silvio

    Also was ist denn an imageloop so besonderes oder habe ich etwas übersehen? Habe es auch schon genutzt, ist nett aber mehr auch nicht…

Aktuelle Meldungen

Alle