Kurzmitteilungen: Topblogs.de, Lukasz Gadowski, xx-well.com, Preisbock, stern-shortlist.de

Aktuelle Neuigkeiten aus der Internetwelt in Kurzform. * construktiv hat die Blog-Bewertungsplattform “Topblogs.de” via “eBay” verkauft. Der Hammer fiel bei 3.510 Euro. “Wir mögen Topblogs, aber nach einer internen Neubewertung unseres Portfolios passt […]

Aktuelle Neuigkeiten aus der Internetwelt in Kurzform.

* construktiv hat die Blog-Bewertungsplattform “Topblogs.de” via “eBay” verkauft. Der Hammer fiel bei 3.510 Euro. “Wir mögen Topblogs, aber nach einer internen Neubewertung unseres Portfolios passt das Portal nicht mehr in unseren strategischen Fokus. Konzentration liegt zukünftig neben \’Mister Wong\’ insbesondere auf \’websnapr.com\’ und \’pixer.us\’ und zwei weiteren Diensten, die wir aktuell in der Pipe haben. Angebote also, die von einer sehr großen Zahl von Menschen genutzt werden können”, teilte die Agentur mit.

* Lukasz Gadowski, Vorstandschef von Spreadshirt, übergibt das Zepter im August an Jana Eggers, bislang Spreadshirt-US-Chefin und im Vorstand für das Marketing verantwortlich. Der Gründer des Unternehmens verbleibt im Vorstand und trägt künftig den Titel Präsident. “Seine Aufgaben werden jedoch weniger operativ sein”, heißt es in der Pressemitteilung. Nun will Gadowski seiner “Passion, dem Unternehmertum fröhnen”.

* Gruner + Jahr (G+J) erwirbt in einem ersten Schritt 75 % der Anteile an der xx-well.com AG. Die Berliner sind nach eigenen Angaben “Deutschlands führender Anbieter von interaktiven Ernährungs- und Gesundheitscoachingangeboten im Internet”. Das Medienhaus übernimmt die Anteile der Private Equity Gesellschaften Econa AG und TL Trust AG sowie einen Teil der Aktien der Unternehmensgründer rückwirkend zum 1. Juli 2007. Zu einem späteren Zeitpunkt will G+J auch die restlichen Anteile übernehmen.

* Der sportliche Preisvergleichswettbewerb zwischen “Dealjaeger.de” und “Preisbock” ist entschieden. In der vergangenen Woche hatte die Social-Commerce-Plattform ihre Nutzer aufgefordert, fünf “Preisbock”-Angebote zu überprüfen und günstigere Anbieter zu suchen. Ohne Erfolg. Deswegen gratuliert das “Dealjaeger.de”-Team nun den Preisböcken und übergibt erstmals die Auszeichnung “Dealjaeger.de”-geprüft”.

* Die Online-Offensive bei “stern.de” geht weiter. Die mehrfach angekündigte Entertainment-Plattform “stern-shortlist.de” ist online. “stern-shortlist.de” ordnet die Welt “der Filme, der Musik, der Bücher und der Games – überraschend oder informativ zu Listen”.

* Die T-Shirtfabrik “Spreadshirt” schluckt die Düsseldorfer eQuisto GmbH. “eQuisto-Kunden können Ihre Online-Fanartikel-Shops ab sofort automatisch zu Spreadshirt übertragen und nahtlos weiterführen”, heißt es in der Pressemitteilung. Zum Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.



  1. Claus

    Was macht eine Meldung über ein Projekt das für 3500 (!) Euro verkauft wurde in einem Blog über deutsche Startup?

    An große Ankündigungen von Startup-Projekten habe ich mich ja gewöhnt, aber Verkäufe in der Größenordnung sind nicht erwähnenswerte Peanuts

  2. Sicherlich sind 3.500 Euro Peanuts. Der Verkauf sollte aber trotzdem dokumentiert werden. Schließlich hatte construktiv den Ableger auch erst vor einigen Monaten übernommen. Es gibt außerdem sicherlich eine ganze Reihe Menschen, die sich dafür interessieren, welche Dienste sich nun um Mister Wong tümmeln und welche nicht. Das ganze große Geld muss dabei gar nicht im Spiel sein.

  3. Also ich fand die Meldung schon ganz interessant – unabhängig vom Preis. Ist denn schon bekannt, wer sich hinter dem Käufer verbirgt?



  4. heya

    ich fands viel interessanter was vor topblogs vom verkäufer versteigert wurde. einfach mal auf die bewertungen klicken ;-)

  5. Ich will sowas auch in Zukunft lesen. Das gibt einblick in den Markt (gerade wenn eine Agentur das verkauft).

  6. @ Markus

    Hinter dem Käufer mit dem Nickname outperformer73 steckt die Clickconcepts GmbH aus Ellwangen. Die betreiben unter anderem einen Online-Shop für Kassenrollen, Bonrollen und Apothekenrollen sowie einen Online-Shop für bedruckbare CD- und DVD-Rohlinge.

  7. Pingback: Gruner + Jahr übernimmt weitere Anteil am Diät-Coach xx-well.com :: deutsche-startups.de

Aktuelle Meldungen

Alle