Travel IQ ist online

Die neue Reise-Plattform “Travel IQ” ist endlich online. Christian Hennerkes und Konstantin Schlüter wollen mit der neuen Plattform, die sich in erster Linie an Vielreisende richtet, nicht mehr, als “Reisesuche, -planung und -buchung […]

Die neue Reise-Plattform “Travel IQ” ist endlich online. Christian Hennerkes und Konstantin Schlüter wollen mit der neuen Plattform, die sich in erster Linie an Vielreisende richtet, nicht mehr, als “Reisesuche, -planung und -buchung revolutionieren”. Von den Funktionaltäten ihres Angebots sind die Münchner überzeugt. “Was in diesem Segment bisher als State of the Art galt, wird neben den intelligenten Features von ‘Travel IQ’ relativ blass aussehen”, heißt es im Unternehmensblog. Mit dem Reiseplan von “Travel IQ” sei es erstmals möglich Angebote unterschiedlichster Anbieter ganz frei miteinander zu kombinieren und zu einer Gesamtreise zusammen zufügen.

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.



  1. Moritz

    Super die Flugsuche! Hätte ich TravelIQ schon vor ein Paar tagen gekannt, ich hätte mir eine 3/4 Stunde suchen gespart. Tatsächlich kam TravelIQ auf die gleiche Flugkombination (Hin- und Rückflug unterschiedliche Airline) wie ich. Nur viel, viel schneller! Bin begeistert. Viel erfolg damit!

    Moritz

  2. Pingback: Askerus dreht den Spieß um :: deutsche-startups.de

  3. Pingback: Burda steigt bei Travel IQ ein :: deutsche-startups.de

Aktuelle Meldungen

Alle