Special-Edition Wer wird Millionär? – Gründer-Show bei RTL geplant

Bei RTL könnte es bald ein Gründer-Special rund um "Wer wird Millionär?" geben. Eigentlich sollte diese Info noch etwas unter dem Radar bleiben (weil noch nicht alles in trockenen Tüchern ist), nun ist Info aber raus. Die Produktionsfirma Endemol sucht derzeit Gründer, die auf so etwas Bock haben.
Wer wird Millionär? – Gründer-Show bei RTL geplant

Eigentlich sollte die Info noch unter dem Radar bleiben (weil noch nicht alles in trockenen Tüchern ist). Doch nun ist die Info via Facebook in die Welt hinausposaunt worden (was die Beteiligten sicherlich nicht gut finden): Endemol plant ein Gründer-Special rund um die RTL-Erfolgsshow “Wer wird Millionär?”. Schon bald sollen junge Gründerinnen und Gründer bei Günther Jauch im Stuhl Platz nehmen und um eine Millionen Startkapital spielen können.

Die Produktionsfirma Endemol sucht derzeit Gründer, die auf so etwas Bock haben. Wenn diese gefunden wurden, muss RTL das Konzept aber offensichtlich erst noch einmal abnicken – deswegen wohl auch die große Geheimhaltung rund um das Theam. In der TV-Branche ist so etwas üblich: Eine Produktionsfirma erarbeitet ein Konzept und bietet es einem Sender an. Wenn dieser zusagt, geht die Show dann auf Sendung. Im Falle von “Wer wird Millionär?” kann dies dann nur beim Lizenznehmer RTL stattfinden. Hoffentlich klappt es, denn “Wer Wird Millionär?” ist ein echter Quotenrenner (mit mehreren Millionen Zuschauern). Und Special-Sendungen von “Wer Wird Millionär?” gibt es schon einige – etwa mit Promis. Dazu gab es schon ein, Familien-Special, ein Blind-Date-Special und ein Chef & Angestellten-Special. Gründer, die um Startkapital spielen sind doch eine nette Ergänzung dazu.

Startup Stuttgart schreibt bei Facebook zur Show: “Bei ‘Wer wird Millionär’ um das ?#?Startkapital? für euer eigenes ?#?Startup? spielen: Für ein mögliches ‘Wer wird Millionär’-Special mit Günther Jauch sucht Endemol junge Startups bzw. angehende Existenzgründer mit spannenden und vielversprechenden Ideen. Auf dem Stuhl von ‘Wer wird Millionär’ könnt ihr euch das Startkapital erspielen. Einzige Voraussetzung: Die Idee ist innovativ und verrückt, gut zu bebildern und steht noch ganz am Anfang”. Selbst, wenn die teilnehmenden Gründer es nicht bis zur Million schaffen, dürfte der Werbeeffekt durch die Show enorm sein. Dafür darf das Start-up dann aber nicht so sehr am Anfang stehen, dass es noch nicht in Betrieb ist. Sonst ist es nur eine nette Spielerei für Gründer aller Art.

Das TV setzt somit immer mehr auf Gründer! Weitere TV-Shows für Gründer sind: “2 Minuten 2 Millionen“, die Show geht diese Woche in die zweite Staffel, und natürlich die “Höhle der Löwen“, dessen zweite Staffel zeitnah gedreht wird. Zudem war zuletzt auch ein Gründer-Special rund um die Vox-Show “Goodbye Deutschland” geplant.

Passend zum Thema: “Tipps und Tricks für Gründer, die Löwen begeistern wollen

Foto: Conceptual image of light bulb and business strategy sketch from Shutterstock

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.

Aktuelle Meldungen

Alle