5 neue Start-ups: Flaschenflagge, Hålvtone, Eventsta, Pic-Sharing und shoutr.net

Tagtäglich entstehen in Deutschland unzählige neue Start-ups – siehe auch unser Special “Brandneue Start-ups”. Leider können wir nicht alle neuen Start-ups in aller Ausführlichkeit vorstellen. In unserer Rubrik “5 neue Start-ups” gibt es […]
5 neue Start-ups: Flaschenflagge, Hålvtone, Eventsta, Pic-Sharing und shoutr.net

Tagtäglich entstehen in Deutschland unzählige neue Start-ups – siehe auch unser Special “Brandneue Start-ups”. Leider können wir nicht alle neuen Start-ups in aller Ausführlichkeit vorstellen. In unserer Rubrik “5 neue Start-ups” gibt es deswegen Woche für Woche neue Start-ups und Internetprojekte aller Art in Kurzform. Diesmal stellen wir Flaschenflagge, Hålvtone, Eventsta, Pic-Sharing und shoutr.net vor.

Werbung auf Flaschen mit Flaschenflagge

Fähnchen: Hinter dem aussagekräftigen Namen Flaschenflagge (www.flaschenflagge.de) verbirgt sich das Start-up um das Gründer-Team von Anna und Fabian Nest aus Deinstedt (bei Bremervörde). Die beiden haben den Flaschenhals als Platz für Werbebotschaften entdeckt und labeln auf Wunsch Flaschen für gewerbliche wie auch private Zwecke. Zusätzlich entwickelten die beiden den Loopy. Dieser nutzt einen ähnlichen Werbeplatz wie ein Flaschenanhänger, allerdings verhakt sich der Loopy so unter dem Flaschenhals, dass dieser nicht verrutschen kann. Die Preise für die individuellen Anfertigungen variieren nach Stückzahl und Größe.

Hålvtone fräst Porträts in Holz

Holz: Fotodruck kann jeder, dachten sich die Gründer Florian Lippe und Alrik Zachert der neuen Online-Plattform Hålvtone (www.halvtone.com). Auf der Plattform können User ihre digitalen Bilder in Holz fräsen lassen. Nach dem Hochladen des Portraits kann zwischen drei Größen des Objektes gewählt werden, die nach individuellen Vorgaben in einen gefärbten Recycling-Holzwerkstoff gearbeitet werden. Preislich bewegen sich die Objekte zwischen 25 und 65 Euro.

Auf Eventsta Aktivitäten planen

Hobbies: Mit einer nicht sehr neuen Idee startete das Berliner Start-up Eventsta (www.eventsta.com). Auf der neuen Plattform können private Veranstaltungen und Aktivitäten erstellt werden, an denen alle Interessierten teilnehmen können. Das ist vor allem für Zugezogene interessant, die auf der Suche nach Anschluss sind. Zudem gibt es die Möglichkeit, Gruppen zu erstellen und Nachrichten auszutauschen. Gegründet wurde die Eventplattform von Jana Blank sowie Alexander und Nils Barge.

Pic-Sharing teilt Fotos

knips: Auf Festen hat irgendwie jeder eine Kamera oder ein Smartphone dabei und knipst. Auch man selbst, aber wie an die Fotos der anderen Gäste kommen? Das frage sich auch Andreas Baier aus Karlsruhe und gründete das Start-up picsharing (www.pic-sharing.com). Auf der Seite lassen sich Fotos von Events hochladen, die im Anschluss mit eingeladenen Freunden geteilt werden können. Nach einer kostenlosen Registrierung steht das Tool für alle offen.

Shoutr.net tauscht Daten aus

simpel: Einfach und schnell Daten zwischen mobilen Endgeräten austauschen – mit diesem Problem beschäftigt sich seit Oktober 2012 das Berliner Startup shoutr (www.shoutr.net) Hinter dem stark technologie-getriebenen Unternehmen steht das Gründungsteam um Benjamin Werner und Christian Beier. Doch statt auf Bluetooth zu setzen, das sich ja ohnehin nie richtig durchsetzen konnte, baut das Gründungsteam auf WLAN-Chips, die in allen Handys eingebaut sind. So könne überall ein schnelles Ad-Hoc-Netzwerk aufgebaut werden und daher entwickelten die Jungunternehmer eine App, die den Datenaustausch über direkte WLAN-Netzwerke ermöglicht.

Im Fokus: Artikel über taufrische Start-ups gibt es in unserem Special Brandneue Start-ups

Christina Cassala, Redakteurin bei deutsche-startups.de, war schon zu ihren besten Uni- Zeiten in den 90er Jahren journalistisch tätig. Gleich nach dem Volontariat arbeitete sie bei einem Branchenfachverlag in Hamburg, ehe sie 2007 zu deutsche-startups.de stieß und seither die Entwicklungen der Start-up Szene in Deutschland mit großer Neugierde beobachtet.

  1. Pingback: 5 neue Start-ups: Flaschenflagge, Hålvton...

Aktuelle Meldungen

Alle