26 famose Fundstellen für kostenlose Photoshop-Dateien (PSD)

Nein, deutsche-startups.de entwickelt sich nicht heimlich zum Designer-Blog. Dennoch bringen wir öfter Artikel zum Thema Design, denn zum Beispiel der Einsatz von Bildern wird für Unternehmen immer wichtiger. Im Artikel Visualisierung unterstützt das […]
26 famose Fundstellen für kostenlose Photoshop-Dateien (PSD)

Nein, deutsche-startups.de entwickelt sich nicht heimlich zum Designer-Blog. Dennoch bringen wir öfter Artikel zum Thema Design, denn zum Beispiel der Einsatz von Bildern wird für Unternehmen immer wichtiger. Im Artikel Visualisierung unterstützt das Verstehen und hilft dem Gedächtnis sind viele Gründe genannt, warum. Die 14 (plus 2) besten Ressourcen für Bilder haben wir schon vorgestellt, heute haben wir 26 Quellen für (auch) kostenlose Photoshop-Dateien ausfindig gemacht.

Photoshop-Dateien haben gegenüber Bild-Dateien im .jpg, .gif oder .png-Format den Vorteil, dass ihre Elemente in verschiedenen Ebenen übereinander gelegt sind, so dass man jede Ebene für sich bearbeiten kann. Außerdem bieten Photoshop und sein kleiner Bruder Photoshop Elements unzählige weitere Möglichkeiten der Bildbearbeitung, so dass man viel freier in der Gestaltung ist als bei fertigen Stock-Bildern. Klar, für Photoshop muss man schon sehr tief ins Portemonnaie greifen und sich reichlich Zeit für die Einarbeitung nehmen.

Aber auch mit dem stark vereinfachten Photoshop Elements kann man .psd-Dateien öffnen und bearbeiten und man braucht kaum Einarbeitungszeit, um erst ansprechende Ergebnisse zu erzielen. Und die 44 Euro, die Adobe Photoshop Elements 11 derzeit bei amazon kostet, sind absolut erschwinglich.

Auch für Photoshop-Dateien gilt natürlich, dass man sie juristisch korrekt nutzt. Dazu hat Medienanwalt Sebastian Dramburg ja einen sehr nützlichen Artikel für deutsche-startups.de geschrieben: Bilder juristisch sicher nutzen – Gastbeitrag von Sebastian Dramburg.

Abgesehen davon, dass man sich wirklich ansprechende Bilder und Grafiken als kostenlose – oder auch kostenpflichtige – .psd-Dateien downloaden kann, hat die Arbeit mit bestehenden .psd-Dateien noch einen Vorteil: Diese Bilder sind von Profis erstellt und indem man sie sich genauer anschaut und vielleicht bearbeitet, kann man gleich nebenbei das Bildbearbeitungs-Programm verstehen lernen und daran üben.

24psd

365psd

blugraphic

Brusheezy

design deck

DesignerCampus

designmoo

designrshub

deviantART

dribbble

DzineBlog

FreePhotoshopDownload

Freepik – PSD-Files

FreePSDFiles

GraphicsFuel

MaxButtonsPro

Official PSDS

Pixeden

Pixelb.in

premiumpixels

Psd Freebies

PSD Style

PSDblast

psdGraphics

psdhunter

Smashing Magazine

Bild oben: Shutterstock

Elke Fleing aus Hamburg liefert Texte aller Art, redaktionellen Content und Kommunikations-Konzepte. Sie gibt Seminare, hält Vorträge und coacht Unternehmen. Bei deutsche-startups.de widmet sie sich vor allem Themen und Tools, die der Erfolgs-Maximierung von Unternehmen dienen.