Panono

Interview Panono 2.0: So sieht die Zukunft nach der Insolvenz aus

Panono 2.0: So sieht die Zukunft nach der Insolvenz aus
Montag, 12. März 2018 Alexander Hüsing

“Es ist beeindruckend, was das Gründerteam im international oft so belächelten Gründer-Standort Deutschland auf die Beine gestellt hat. Unser Produkt ist weltweit führend in professioneller 360-Grad-Photographie was Qualität und Preis angeht”, sagt Thomas Escher von Panono.

Offline Über 25 Start-ups, die zuletzt leider gescheitert sind

Über 25 Start-ups, die zuletzt leider gescheitert sind
Donnerstag, 20. Juli 2017 Alexander Hüsing

Nicht alle deutschen Start-ups sind erfolgreich! Leider sind auch in diesem Jahr schon wieder zahlreiche große und kleine deutsche Start-ups und Online-Projekte für immer von der digitalen Bildfläche verschwunden. Darunter unter anderem Start-ups und Projekte wie spottster, TripRebel und Zoobe.

Deal-Monitor Investor übernimmt insolventen Crowd-Star Panono

Investor übernimmt insolventen Crowd-Star Panono
Donnerstag, 6. Juli 2017 ds-Team

+++ Der Schweizer Private Equity-Investor Bryanston übernimmt das insolvente Berliner Start-up Panono. Ende Mai schlitterte die Wurfkamera, die man nicht werfen konnte, in die Insolvenz. Der neue Eigentümer will Panono weiterführen. #StartupTicker

Offline Millionenpleite: Crowd-Star Panono ist insolvent

Millionenpleite: Crowd-Star Panono ist insolvent
Donnerstag, 18. Mai 2017 ds-Team

+++ Das Berliner Start-up Panono, eine Wurfkamera, die man nicht werfen konnte, ist insolvent. Zum vorläufigen Insolvenzverwalter wurde Rechtsanwalt Torsten Martini bestellt. #StartupTicker

Panorama Ball-Kamera Panono-Camera: 1 Wurf, 36 Kameras, fertige 360°-Aufnahme

Panono-Camera: 1 Wurf, 36 Kameras, fertige 360°-Aufnahme
Montag, 10. März 2014 Elke Fleing

Was ist DAS denn für ‘ne spacige Kugel? Nerdiges Hundespielzeug? High-Tec-Golfball? – Alles falsch. Das ist die vielleicht abgefahrenste Kamera, die es gibt. Tatsächlich besteht dieser Ball sogar aus 36 Kameras. Und alle lösen gleichzeitig aus. Ergebnis: Extrem lebendige 360 Grad-Aufnahmen.