itravel

#Interview “Investoren sind oft weniger reflektiert, als man denkt”

“Investoren sind oft weniger reflektiert, als man denkt”
Mittwoch, 24. Juli 2019 Alexander Hüsing

“Hör nicht zu viel auf Tipps, aber sei sehr selbstkritisch, schaffe eine positive Fehlerkultur in Deinem Team und hol Dir täglich brutal ehrliches Feedback von Kollegen und Nahestehenden. Und natürlich: Benutze Deine eigenen Produkte”, sagt Axel Schmiegelow von itravel.

#Interview “Es ist nicht immer ein Nachteil, anfänglich unterschätzt zu werden”

“Es ist nicht immer ein Nachteil, anfänglich unterschätzt zu werden”
Donnerstag, 25. April 2019 ds-Team

Das Travel-Startup itravel gehört zu den Hidden Champions der Domstadt. “Das Rheinland hat sowohl bei den HR-Talenten, als auch bei Geschäftspartnern und sogar bei der regionalen Konsumentennachfrage klare Vorteile gegenüber Berlin”, sagt Gründer Axel Schmiegelow.

#Interview “In den ersten drei Jahren seit Gründung stand die Technik im Vordergrund”

“In den ersten drei Jahren seit Gründung stand die Technik im Vordergrund”
Donnerstag, 18. April 2019 Alexander Hüsing

Seit 2012 positioniert sich itravel als digitaler Reiseveranstalter. “Wir haben 54 Mitarbeiter und haben im abgelaufenen Geschäftsjahr ein Gesamtbuchungsvolumen von knapp 18 Millionen Euro erreicht”, sagt Gründer Axel Schmiegelow zum Stand der Dinge beim Kölner Startup.

#DealMonitor 30 Millionen für Schweizer Startup – Alle Deals des Tages

30 Millionen für Schweizer Startup – Alle Deals des Tages
Freitag, 27. Juli 2018 Sümeyye Algan

Im aktuellen #DealMonitor (27. Juli), unserer täglichen Übersicht über alle Deals und Exits in der DACH-Region, gibt es wieder alle Deals der letzten 24 Stunden! Das Schweizer Startup Scandit erhält Millionen Finanzierung.

"In der Touristik erfahrene Investoren" Reise-Start-up itravel sammelt “höhere sechsstellige Summe” ein

Reise-Start-up itravel sammelt “höhere sechsstellige Summe” ein
Dienstag, 10. Dezember 2013 Alexander Hüsing

EXKLUSIV Mehrere bekannte Business Angels – darunter Brent Hoberman, Martin Varsavsky und Christian Schultz investieren nach Informationen von deutsche-startups.de eine “höhere sechsstellige Summe” in das Kölner Reise-Start-up itravel, welches 2004 das Licht der Welt erblickte.