Avuba

Offline Die Luft wird rauer – Pleiten, Pech und Pannen

Die Luft wird rauer – Pleiten, Pech und Pannen
Montag, 19. Dezember 2016 Alexander Hüsing

Kukimi, Bonagora, Avuba und tape.tv sind nur einige der Pleiten aus den vergangenen Wochen. Die Luft wird spürbar rauer in der deutschen Gründerszene. Gefühlt gab es zuletzt so viele bekannte Insolvenzen, wie schon lange nicht mehr. Darunter einige Hochkaräter.

Offline! Restrukturierung gescheitert: Avuba ist am Ende

Restrukturierung gescheitert: Avuba ist am Ende
Mittwoch, 30. November 2016 Alexander Hüsing

Die Restrukturierung von Avuba ist gescheitert. Das FinTech-Start-up stellt seinen Betrieb ein. Eigentlich wollte das junge Unternehmen die eingeleitete Insolvenz zur Selbstreinigung nutzen. “Es uns leid tut, dass wir euch nicht das Produkt bieten können, das wir euch versprochen haben”, teilt das Start-up mit.

Restrukturierung Avuba ist insolvent – aber noch lange nicht am Ende

Avuba ist insolvent – aber noch lange nicht am Ende
Dienstag, 15. November 2016 Alexander Hüsing

Nach einer Pause im vergangenen Jahr ging Avuba in diesem Jahr erneut an den Start. Nun nutzt das Start-up eine Insolvenz zur Selbstreinigung. Nach der überstandenen Insolvenz will das Avuba-Team unter anderem auch Gemeinschaftskonten anbieten.

Offline! Und tschüss, Avuba, Cleenmaid und Shop a Man

Und tschüss, Avuba, Cleenmaid und Shop a Man
Freitag, 3. Juli 2015 Karl Müller

Die deutsche Start-up-Szene muss ohne Avuba, Cleenmaid und Shop a Man auskommen. Alle Start-ups und Projekte sind am Ende bzw. stehen vor dem totalen Aus. Das Berliner FinTech-Start-up Avuba, 2013 gegründet, etwa setzte auf ein Girokonto, bei dem die mobile App eine zentrale Rolle spielte.

Start-up-Radar: Avuba

Start-up-Radar: Avuba
Montag, 5. August 2013 Karl Müller

Große Worte: Das noch nicht gestartete Berliner Start-up Avuba (www.avuba.de), welches von Jonas Piela (ehemals Suxeedo) vorangetrieben wird, “hat sich zur Aufgabe gemacht, das Girokonto zu schaffen, das die Kunden lieben”. Wie dies […]