#DealMonitor

Choco sammelt 100 Millionen ein – Cliplister und DemoUp fusionieren

Der #DealMonitor, unsere Übersicht über Investments und Exits, bietet werktäglich alle Deals des Tages. Heute geht es um Choco, Raus, Brajuu sowie Cliplister und DemoUp. Zudem legt Speedinvest einen neuen Fonds auf (60 Milllionen).
Choco sammelt 100 Millionen ein – Cliplister und DemoUp fusionieren
Dienstag, 20. Juli 2021VonTeam

Im aktuellen #DealMonitor für den 20. Juli werfen wir wieder einen Blick auf die wichtigsten, spannendsten und interessantesten Investments und Exits des Tages in der DACH-Region. Alle Deals der Vortage gibt es im großen und übersichtlichen #DealMonitor-Archiv.

INVESTMENTS

Choco 
+++ Jetzt offiziell: Left Lane Capital, Insight Partners sowie die Altgesellschafter Coatue und Bessemer Venture Partners investieren – wie erwartet – 100 Millionen Dollar in Choco. Insgesamt flossen nun sch0n 171,5 Millionen Dollar in das Unternehmen. Die Bewertung liegt bei 600 Millionen Dollar. Das Berliner Startup, das 2018 von Julian Hammer und Rogério da Silva Yokomizo und Daniel Khachab gegründet wurde, bietet Gastronomen eine App an, mit der diese Waren bei Großhändlern bestellen können. Mitte Juli haben wir im Insider-Podcast über das bevorstehende Investment berichtet

Raus
+++ Speedinvest investiert gemeinsam mit Angel-Investoren wie  Julian Stiefel und Julian Weselek (Tourlane), Zazume-Gründer Jeroen Merchiers sowie Urs Rahne eine siebenstellige Summe in Raus. Das Berliner Startup, das 2021 von den Schulfreunden Christopher Eilers, Johann Ahlers und Julian Trautwein gegründet wurde, entwickelt “zeitgemäße Rückzugsorte außerhalb der Stadt mit smarten, nachhaltigen Cabins”. “Das frische Kapital investiert Raus vor allem in die Produkt- und Technologieentwicklung sowie die Skalierung, sodass die ersten Standorte bereits 2021 in Deutschland eröffnen”, teilt das Unternehmen mit.

Brajuu 
+++ Mehrere nicht genannte Business Angels investieren in Brajuu. Das Startup möchte den BH-Kauf revolutionieren und bietet Frauen eine Online-Unterwäsche-Beratung an. Im Zuge der Pre-Seed-Investmentrunde gründete das Unternehmen eine neue Gesellschaft und verlegte seinen Standort von Köln nach Münster. Brajuu wird von Melanie Wagenfort und Marco Preuß geführt.

MERGERS & ACQUISITIONS

Cliplister / DemoUp 
+++ Die beiden Unternehmen DemoUp (gegründet 2014) und Cliplister (gegründet 2007, die beide Hersteller und Händler beim Erstellen, Verwalten und Ausspielen von Content-Formate unterstützen, schließen sich zusammen. “Unter dem Doppelnamen DemoUp Cliplister bündeln beide Unternehmen ihre internationalen Kundenportfolien sowie das technologische Setup zur europaweit führenden Plattform im Bereich Product Experience Management”, teilen die Unternehmen mit. Für die zusammengeschlossene Firma arbeiten in Berlin und Kiel rund 100 Mitarbeiter:innen. Nach eigenen Angaben ist DemoUp Cliplister in 25 Ländern aktiv. Zu den Investoren des Unternehmens gehören unter anderem Rheingau Ventures, Born2grow und Mountain Partners sowie Björn Jopen und Fabian Bohne.

VENTURE CAPITAL

Speedinvest 
+++ Der Frühphasen-Geldgeber Speedinvest legt mit Speedinvest x Fund 2 einen weiteren Fonds für Marketplaces & Consumer-Themen in Höhe von 60 Millionen Euro auf. Geplant waren ursprünglich 50 Millionen. “Neben den beiden Anker-Investoren Styria Digital Marketplaces und Russmedia Equity Partners sind an dem Fonds über ein Dutzend Marketplaces-Unternehmer und -Führungskräfte beteiligt, unter anderem Jörg Gerbig, COO von JustEatTakeAway, und die Gründer von Ankorstore und Vinted”, teilt der Venture Capitalist mit.

Achtung! Wir freuen uns über Tipps, Infos und Hinweise, was wir in unserem #DealMonitor alles so aufgreifen sollten. Schreibt uns eure Vorschläge entweder ganz klassisch per E-Mail oder nutzt unsere “Stille Post“, unseren Briefkasten für Insider-Infos.

Startup-Jobs: Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? In der unserer Jobbörse findet Ihr Stellenanzeigen von Startups und Unternehmen.

Foto (oben): azrael74