#DealMonitor

#EXKLUSIV Flixbus steht vor 300 Millionen-Investment – Lakestar investiert in Cleanhub – Visionaries Club investiert in aiconomix

Der #DealMonitor, unsere Übersicht über Investments und Exits, bietet werktäglich alle Deals des Tages. Heute geht es um Flixbus, Cleanhub, aiconomix, Replex und CrowdDesk.
#EXKLUSIV Flixbus steht vor 300 Millionen-Investment – Lakestar investiert in Cleanhub – Visionaries Club investiert in aiconomix
Montag, 31. Mai 2021Vonds-Team

Im aktuellen #DealMonitor für den 31. Mai werfen wir wieder einen Blick auf die wichtigsten, spannendsten und interessantesten Investments und Exits des Tages in der DACH-Region. Alle Deals der Vortage gibt es im großen und übersichtlichen #DealMonitor-Archiv.

INVESTMENTS

Flixbus
+++ Ein neuer Investor, dessen Name uns bisher nicht bekannt ist, und die Alt-Investoren stehen vor einem Investment in Höhe von 300 Millionen US-Dollar in Flixbus. Das Münchner Fernbusunternehmen, das von André Schwämmlein, Jochen Engert und Daniel Krauss gegründet wurde, TCV, Permira, HV Capital, General Atlantic und Silverlake investieren zuletzt rund 500 Millionen Euro in das Unicorn (Bewertung: mindestens 2 Milliarde Euro). Mit dem frischen Geld möchte das Flixbus- und Flixtrain-Team Übernahmen tätigen und in den USA wachsen. Insbesondere in den USA zieht der Fernbusverkehr bereits wieder deutlich an. Mehr im Insider-Podcast #EXKLUSIV

Cleanhub
+++ Lakestar, Pirate Impact Capital, das Investment-Vehikel der Heilemann-Brüder, und Übermogen Ventures investieren 3 Millionen Euro in Cleanhub. Mit Cleanhub kämpfen Bosse Rothe, Joel Tasche und Florin Dinga gegen Plastikmüll. Auf der Website heißt es: “Compensate your plastic packaging emissions to lead the systemic change against plastic pollution”. Die Jungfirma wurde bereits von 468 Capital unterstützt. Mehr im Insider-Podcast #EXKLUSIV

aiconomix
+++ Der Berliner Geldgeber Visionaries Club investiert in aiconomix. Das Startup aus Aachen, das von Denis Golovin, Eric Marre und Alexander Schwabauer gegründet wurde, möchte Angestellten helfen, “Aufgaben schneller und leichter zu lösen ohne dabei im Weg zu stehen”. Konkret verbirgt sich hinter aiConomix eine Assistenz-Software, die überall wo es geht, “intelligente Hilfestellungen anbietet”. Mehr im Insider-Podcast #EXKLUSIV

Replex
Der Berliner Kapitalgeber Project A Ventures steht vor Investment in Replex. Zuvor investierten bereits der Technologiegründerfonds Sachsen (TGFS), EnBW New Ventures, der High-Tech Gründerfonds (HTGF) und eValue in Startup aus Leipzig, das früher in Duisburg beheimatet war. Das 2016 gegründete Unternehmen bietet eine Software zum Management von IT-Infrastrukturen an.  Mehr im Insider-Podcast #EXKLUSIV

CrowdDesk
+++ Der Revenue-Based-Investor Round2 Capital und die Altinvestoren investieren 8,5 Millionen Euro (10,3 Millionen US-Dollar) in CrowdDesk. Mit der Softwarelösung des Startups, das 2015 von Johannes Laub und Jamal El Mallouki gegründet wurde, können Kunden Geld einwerben, vermitteln und Transaktionen sicher abwickeln. Mit dem frischen Kapital möchte das Frankfurter FinTech “mittelfristig eine noch höhere Marktdurchdringung erzielen, die Markenbekanntheit stärken und zum führenden SaaS-Unternehmen im privaten Kapitalmarkt avancieren”. 65 Mitarbeiter:innen wirken bereits für CrowdDesk. Mehr über CrowdDesk

Achtung! Wir freuen uns über Tipps, Infos und Hinweise, was wir in unserem #DealMonitor alles so aufgreifen sollten. Schreibt uns eure Vorschläge entweder ganz klassisch per E-Mail oder nutzt unsere “Stille Post“, unseren Briefkasten für Insider-Infos.

Startup-Jobs: Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? In der unserer Jobbörse findet Ihr Stellenanzeigen von Startups und Unternehmen.

Foto (oben): azrael74