#Brandneu

Unser Startup des Tages: amazd

Im März präsentieren wir jeden Werktag ein neues Startup! Heute stellen wir amazd vor. Das Münchner Startup möchte Shopbetreibern mit Hilfe von echten Beratern helfen, mehr Umsatz zu erzielen.
Unser Startup des Tages: amazd
Freitag, 26. März 2021Vonds-Team

Jeden Tag entstehen in Deutschland, Österreich und der Schweiz neue Startups. Im März präsentiert deutsche-startups.de jeden Werktag – garniert mit einem Einhorn – ein junges Startups, das zuletzt, also in den vergangenen Wochen und Monaten an den Start gegangen sind.

amazd
Das Münchner Startup amazd, das von Fabian Furtmeier und Dominik Unützer (beide zuletzt Global Founders Capital) gegründet wurde, möchte Shopbetreibern helfen, mehr Umsatz zu erzielen. “Today’s online customer journey is just not made for humans: We face painful hours of researching and scrolling through endless product listings. We are the first solution to enable customer-centric companies to combine online convenience with offline advice quality, personalization and a good feeling”, teilt die Jungfirma mit. Project A Ventures und Global Founders Capital (GFC) investieren bereits in amazd. Hintergrundinfos gibt es im aktuellen Insider-Podcast.

Social Media-Profile von KnowbodyLinkedin

Insider #98 – amazd

Abonnieren: Die Podcasts von deutsche-startups.de könnt ihr bei Amazon Music – Apple Podcasts – Castbox – Deezer – Google Podcasts – iHeartRadio – Overcast – PlayerFM – Podimo – Spotify – SoundCloud oder per RSS-Feed abonnieren.

Tipp: In unserem Newsletter Startup-Radar berichten wir einmal in der Woche über neue Startups. Alle Startups stellen wir in unserem kostenpflichtigen Newsletter kurz und knapp vor und bringen sie so auf den Radar der Startup-Szene. Jetzt unseren Newsletter Startup-Radar abonnieren und 30 Tage kostenlos testen!

Startup-Jobs: Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? In der unserer Jobbörse findet Ihr Stellenanzeigen von Startups und Unternehmen.

Foto (oben): Shutterstock