#DealMonitor

Oakley Capital übernimmt 7NXT – Dedrone bekommt 12 Millionen

Der #DealMonitor, unsere Übersicht über Investments und Exits in der DACH-Region, bietet wieder alle Deals des Tages in der praktischen Übersicht. Darunter: Grandperspective sammelt Kapital ein. sino, Runa Capital und APX investieren in Quin.
Oakley Capital übernimmt 7NXT – Dedrone bekommt 12 Millionen
Donnerstag, 1. Oktober 2020Vonds-Team

Im aktuellen #DealMonitor für den 1. Oktober werfen wir wieder einen Blick auf die wichtigsten, spannendsten und interessantesten Investments und Exits des Tages. Alle Deals der Vortage gibt es im großen und übersichtlichen #DealMonitor-Archiv.

INVESTMENTS

Dedrone
+++ Der Growth-Investor TempoCap investiert 12,1 Millionen US-Dollar in Dedrone. Das deutsch-amerikanische Startup, dessen Wurzeln in Kassel liegen, entwickelt den DroneTracker, eine Software-Plattform zur Detektion und Abwehr ziviler Drohnen. Investoren wie Felicis Ventures, Menlo Ventures, Target Partners und John Chambers, der ehemalige CEO von Cisco Systems und Gründer von JC2 Ventures, investierten zuvor bereits in das Unternehmen, das 2014 gegründet wurde.

Endel
+++ SleepScore Ventures, Techstars Ventures, Impulse Ventures, Plus 8 Equity Partners, Waverley Capital, Amazon Alexa Fund, Target Global und Kevin Rose von True Ventures investieren 5 Millionen US-Dollar in das Berliner Startup Endel. Das  Unternehmen, das von Oleg Stavitsky und Vladislav Pinskij geführt wird, möchte seinen Nutzern beim Einschlafen helfen. “Our core algorithm is based on circadian rhythms, pentatonic scale and sound masking. The sounds adapt to different inputs – like time of day, weather, heart rate, and location”, teilt Endel mit.

Grandperspective
+++ Brandenburg Kapital, High-Tech Gründerfonds (HTGF), DiaMedCare und verschiedene Business Angels investieren in Grandperspective. Das Startup, das 2018 von René Braun, Peter Maas und Alexander Herrmann gegründet wurde, entwickelt eine industrielle Frühwarnlösung gegen gefährliche Gasleckagen in der Chemieindustrie. Im Zuge der Finanzierung eröffnet das Berliner Unternehmen einen Standort in  Brandenburg.

Quin
+++ Das Düsseldorfer Unternehmen sino, Runa Capital und APX investieren “mehr als 1 Million Euro” in Quin. Die Investment-App richtet sich insbesondere an Millennials. “Quin ist eine Software für Anleger, die ihr Portfolio selber verwalten möchten oder bereits Wertpapiere gekauft haben, die sie optimieren möchten”, teilt das junge Berliner Unternehmen mit. Das Startup wurde von Christian Rokitta und Raphael Steil gegründet.

FreewayCamper
+++ SEK Ventures, die Beteiligungsgesellschaft der FlixBus-Gründer, investiert in FreewayCamper, ein Camping-Startup aus München. Das junge Unternehmen, das 2019 von Julia Blum, Nikolai Voitiouk-Blum und Maximilian Wagner gegründet wurde, möchte die “Camping-Branche in das digitale Zeitalter führen”. Kern von FreewayCamper ist die digitale Buchungsplattform.

ING3D
+++ Das Würzburger Unternehmen va-Q-tec, das sich um “hocheffiziente Produkte und Lösungen im Bereich der thermischen Super-Isolation und temperaturkontrollierten Logistik” kümmert, investiert zusammen mit einem Hamburger Investor eine siebenstellige Summe in das 3D-Druck-Startup ING3D. ING3D wurde 2018 gegründet.

Hausheld
+++ Die Deutsche Beteiligungs AG (DBAG) investiert in Hausheld Mönchengladbach. Das Unternehmen bietet “Mess- und Steuerungssysteme für die Digitalisierung der Energiewende und hochsichere IT-Lösungen für Smart Cities”. Das Unternehmen wird von Bouke Stoffelsma geführt.

EXITS

7NXT
+++ Das Private Equity-Unternehmen Oakley Capital übernimmt die Fitness-Firma 7NXT, die zuletzt zu Crosslantic Capital gehörte. Das 7NXT-Gründerteam um Markan Karajica bleibt auch nach der Übernahme im Unternehmen und hält auch weiterhin eine Minderheitsbeteiligung. Crosslantic Capital übernahm 7NXT 2018 von ProSiebenSat.1. Zum Unternehmen gehören die Fitnessplattform Gymondo, Shape Republic, eine Nahrungsergänzungsmittel-Marke für Frauen, und Brand Solutions, ein Unternehmen für Merchandising-Artikel und Lizenzgeschäfte. GP Bullhound unterstützte 7NXT und Crosslantic Capital bei der Übernahme als Financial Advisor.

teambay
+++ Das Chemnitzer Startup Staffbase übernimmt teambay, ein Unternehmen rund um anonyme Mitarbeiterbefragungen. “Ziel ist, dass Unternehmen zukünftig nur eine einzige Plattform benötigen, um ihr Mitarbeiter-Engagement gleichzeitig messen und verbessern zu können”, teilt das Unternehmen mit. Staffbase entwickelt eine Plattform, mit der Unternehmen ohne großen Aufwand eigene Mitarbeiter-Apps für den internen Gebrauch erstellen können. Über diese können die Nutzer etwa Nachrichten verschicken oder Schulungsvideos abrufen.

Amorana
+++ Lovehoney, ein Hersteller und Händler von Sextoys, übernimmt die Mehrheit am Schweizer Sextoy-Unternehmen Amorana. Lukas Speiser und Alan Frei, die Amorana 2014 gegründet haben, bleiben Minderheitskationäre und weiter an Bord. Amorana, 2014 gegründet, erwirtschaftete nach eigenen Angaben einen Umsatz in zweistelliger Millionenhöhe und arbeitet profitabel. Lovehoney wiederum seit 2018 mehrheitlich dem Investor Telemos-Capital von Philippe Jacobs, dem Sohn von Klaus J. Jacobs.

Achtung! Wir freuen uns über Tipps, Infos und Hinweise, was wir in unserem #DealMonitor alles so aufgreifen sollten. Schreibt uns eure Vorschläge entweder ganz klassisch per E-Mail oder nutzt unsere “Stille Post“, unseren Briefkasten für Insider-Infos.

Startup-Jobs: Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? In der unserer Jobbörse findet Ihr Stellenanzeigen von Startups und Unternehmen.

Foto (oben): Shutterstock