#Eventtipp

Die Currywurst im Ruhrgebiet schmeckt auch digital!

Der ruhrSUMMIT findet in diesem Jahr digital statt. Für DAS Startup-Event im Ruhrgebiet wird derzeit eine Plattform entwickelt, von der aus sich alle Programmpunkte und Live-Angebote ansteuern lassen. Und auch das digitale Netzwerken soll dabei nicht zu kurz kommen.
Die Currywurst im Ruhrgebiet schmeckt auch digital!
Mittwoch, 12. August 2020Vonds-Team

Ihr wisst es sicherlich alle schon: Das Herz der ds-Redaktion macht besonders große Sprünge, wenn es um das Ruhrgebiet und die Startup-Szene in der Region geht. Deswegen freuen wir uns alle extrem, dass der ruhrSUMMIT auch in diesem schwierigen Jahr stattfindet (27./28. Oktober). Aufgrund der Corona-Pandemie aber in diesem Jahr zum ersten Mal als Digital-Event. Zielgruppe DER Veranstaltung im Revier sind weiter Startups, Unternehmen und Investoren. Ein besonderer Fokus liegt auf dem Thema B2B. Genau darin ist die Region stark.

In den vergangenen Jahren kamen bis zu 5.100 Teilnehmer aus ganz Europa zum ruhrSUMMIT. Neuer Veranstalter des diesjährigen Digital-Events ist der ruhrHUB, der als digitaler Knotenpunkt in Region Startups, Unternehmen, Digital Natives und Immigrants zusammenführt. Für das Event wird derzeit eine Plattform entwickelt, von der aus sich die Programmpunkte und Live-Angebote ansteuern lassen. Die Teilnahme funktioniert dabei einfach über jeden Browser. Sämtliche Inhalte der Veranstaltung stehen Teilnehmern bis zu einem Jahr zur Verfügung.

“Die Digitalisierung des ruhrSUMMIT ist keine einmalige Reaktion auf die aktuelle Corona-Krise“, sagt Organisatorin Svenja Tietje, Geschäftsführerin des ruhrHUB. “Wir werden auch in Zukunft eine digitale Komponente als Erweiterung der physischen Veranstaltung schaffen, um so fortlaufend eine größere Zielgruppe zu erreichen und den ruhrSUMMIT weiter als internationale Plattform auszubauen.”

Und darum geht es beim ruhrSUMMIT: Das Programm ist ebenso abwechslungsreich wie in den vier Veranstaltungsjahren zuvor: Von Vorträgen renommierter Experten über Live-Diskussionsrunden bis hin zu Speed Matches. Startups erhalten dabei nicht nur die Möglichkeit, sich auf der Expo mit einem virtuellen Messestand zu präsentieren, sondern auch ihre Pitches vor internationalem Publikum abzuhalten. Ganz wichtig: Die Möglichkeit persönlich Kontakt aufzunehmen besteht mithilfe von 1:1 Chats und Live Stream-Funktionen.

Jetzt Tickets sichern!

Themenschwerpunkt Ruhrgebiet

#Ruhrgebiet: Gemeinsam mit dem ruhr:HUB berichtet deutsche-startups.de regelmäßig über die Startup-Szene im Ruhrgebiet. Mit hunderten Startups, zahlreichen Gründerzentren und -initativen, diversen Investoren sowie dutzenden Startup-Events bietet das Ruhrgebiet ein spannendes Ökosystem für Digital-Gründer – mehr im Startup Guide Ruhrgebiet. Das Buch “Wann endlich grasen Einhörner an der Emscher” wiederum erzählt die spannendsten Startup- und Grown-Geschichten aus dem Ruhrgebiet.

Startup-Jobs: Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? In der unserer Jobbörse findet Ihr Stellenanzeigen von Startups und Unternehmen.

Foto (oben): Shutterstock