#Brandneu 5 neue Startups, die sich jeder ansehen sollte

Es ist mal einmal wieder Zeit für ganz neue Startups! Hier einige ganz junge und frische Startups, die jeder kennen sollte bzw. jetzt kennen lernen sollte. Heute stellen wir diese Jungunternehmen vor: Trash2Treasure, Compounder, Audoora, Meddane und Grüneo.
5 neue Startups, die sich jeder ansehen sollte

Jeden Tag entstehen überall in Deutschland, Österreich und der Schweiz neue Startups. deutsche-startups.de präsentiert an dieser Stelle wieder einmal einige ganz junge Startups, die zuletzt, also in den vergangenen Tagen, Wochen und Monaten an den Start gegangen sind sowie einige junge Firmen, die zuletzt aus dem Stealth-Mode erwacht sind und erstmals für Schlagzeilen gesorgt haben.

Trash2Treasure
Bei Trash2Treasure dreht sich alles um Upcycling. Das Startup aus Sulzbach möchte “Konsumenten, Kreative und Industrie zu kreativen Design-Challenges zusammenbringen”. Ziel sind “hochwertige Designerstücke”. Den Gründern geht es darum, das “Bewusstsein zu fördern, dass sich ‘Waste’ sehr wohl Schönen verbinden lässt”.

URL: www.trash2treasure.eu
Hashtags: #Upcycling
Ort: Sulzbach
Gründer: Javier González, Christina Oster-Daum

Compounder
Mit Compounder starten Evelyn Wagner, Paula Vorbeck und Carmine Siena eine Plattform, die den Studienbewerbungsprozess für Studierende und Hochschulen erleichtern soll. Onliner können sich dabei bei mehreren Hochschulen gleichzeitig bewerben. Ausländische Noten werden in das deutsche System umgerechnet.

URL: www.compounder.eu
Hashtags: #Studenten #Tool
Ort: Köln
Gründer: Evelyn Wagner, Paula Vorbeck, Carmine Siena

Audoora
Die Gründer von Audoora wollen “Einkaufsprozesse in Unternehmen im Handwerk auf einen Industrie 4.0 Standard heben”. Konkret kümmert sich das Startup darum repetitive Büroarbeiten wie Bestellwesen, Abrechnung und Zahlungsmanagement zu automatisieren. Geführt wird Audoora von Nils Sonnenfroh und Sebastian Garcia Dennemark.

URL: www.audoora.de
Hashtags: #Software #B2B
Ort: Lüdenscheid
Gründer: Nils Sonnenfroh, Sebastian Garcia Dennemark

Meddane
Das junge Münchner Unternehmen Meddane – steht für MEDical DAta NEtwork – integrierte Künstliche Intelligenz in die “diagnostische Befundung”. Die Software ist somit quasi ein “zusätzliches Augenpaar”, das Mediziner sofort einsetzen können. Dies soll auch helfen, Pandemien “effizienter zu bekämpfen”.

URL: www.meddane.de
Hashtags: #eHealth #KI
Ort: München
Gründer: Peter Goldbach, Michael Peck

Grüneo
Mit Grüneo können Stadtmenschen Bio-Gemüse auf ihrer Fensterbank anbauen. Die Boxen des Startups enthalten “das notwendige Wissen um eigene Kräuter, sowie Gemüse in der Wohnung anzubauen – von der Aussaat bis zur Ernte”. Ins Leben gerufen wurde die Jungfirma von Alicia Ferrer und Lena Müller.

URL: www.gruneo.com
Hashtags: #Food
Ort: Berlin
Gründer: Alicia Ferrer, Lena Müller

Tipp: In unserem Newsletter Startup-Radar berichten wir einmal in der Woche über junge, frische und brandneue Startups, die noch nicht jeder kennt. Alle diese Startups stellen wir in unserem kostenpflichtigen Newsletter kurz und knapp vor und bringen sie so auf den Radar der bundesweiten Startup-Szene und im besten Fall auf die Agenda von Investoren, Unternehmen und potenziellen Kooperationspartnern. Jetzt unseren Newsletter Startup-Radar sofort abonnieren!

Startup-Jobs: Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? In der unserer Jobbörse findet Ihr Stellenanzeigen von Startups und Unternehmen.

Foto (oben): Shutterstock