#DealMonitor #EXKLUSIV Piton investiert in Peat – Sofina Capital in Lillydoo – Alle Deals des Tages

Im aktuellen #DealMonitor (11. November), unserer täglichen Übersicht über alle Deals und Exits in der DACH-Region, gibt es wieder alle Deals der letzten 24 Stunden! Piton Capital etwa investiert in Index-Investment Peat. Und Sofina Capital steigt bei Lillydoo ein.
#EXKLUSIV Piton investiert in Peat – Sofina Capital in Lillydoo – Alle Deals des Tages

Während Köln heute im Ausnahmezustand ist und Berlin einen sonnigen Herbst erlebt, werfen wir jetzt einen Blick auf die neusten VC-Deals im Lande. Alle Deals der letzten 24 Stunden gibt es auch heute wieder kompakt im aktuellen #DealMonitor.

INVESTMENTS

Peat
+++ Piton Capital investiert in Peat. Das Berliner Unternehmen bietet die App Plantix an. Mit Plantix kann der Nutzer ein Foto von seiner kranken Pflanze schicken. Durch den Algorithmus werden dem User dann die wahrscheinlichsten Krankheiten oder Schädlinge, die seine Pflanze befallen haben, angezeigt. Zusätzlich bekommt er Hinweise zur Behandlung der betroffenen Pflanze, die sich aus konventionellen aber auch kostengünstigen und ökologischen Behandlungsvorschlägen zusammensetzen. Zu den bisherigen investoren von Peat gehören der russische Investor RTP Global, Index Ventures und Atlatic Labs. Details und Hintergründe gibt es nur in ds-Podcast. #EXKLUSIV 

Lillydoo
+++ Sofina Capital und die Altinvestoren Heartcore Capital, Vorwerk Ventures und VM Invest investieren einen ungenannten Betrag – sicherlich aber eine Millionensumme – in Lillydoo. Das Frankfurter Startup, eine Jungfirma, die Windeln und Feuchttücher verkauft, peilt dieses Jahr einen Umsatz in Höhe von 80 Millionen Euro an. Bis Ende 2017 flossen bereits 14,3 Millionen Euro in Lillydoo. Der junge E-Commerce-Überflieger wurde 2015 von Gerald Kullack und Sven Bauer gegründet. Details und Hintergründe gibt es nur in ds-Podcast. #EXKLUSIV

Valispace
+++ Der High-Tech Gründerfonds (HTGF) investiert erneut in das Bremer Startup Valispace, eine browser-basierte Software, die es Ingenieuren ermöglicht, “Satelliten, Raketen und andere komplexe Hardware effizienter und kostengünstiger zu entwickeln”. Die Jungfirma wurde 2016 von Marco Witzmann, Louise Lindblad und Simon Vonden Busche gegründet. #EXKLUSIV – entdeckt über Startupdetector

Voi
+++ Vostok New Ventures, Balderton Capital, Creandum, Project A, JME Ventures, Kreos Capital, Raine Ventures, Inbox Capital und Black Ice Capital investieren 85 Millionen US-Dollar in das schwedische E-Scooter-Startup Voi. Das 2018 startete Unternehmen ist hierzulande in Berlin, München, Hamburg und Düsseldorf unterwegs. Der Berliner Geldgeber Project A, Creandum und Co. hatten erst im Frühjahr dieses Jahres 26 Millionen in Voi investiert. Mitbewerber Tier hatte zuletzt 60 Millionen Dollar eingesammelt. Zuletzt gab es Marktgerüchte über einen Zusammenschluss von Voi und Circ.

NeoTwin
+++ Umdasch Group Ventures investiert eine siebenstellige Summe in NeoTwin, Entwickler einer PropTech-Plattform aus München. Umdasch Group Ventures erwirbt im Zuge der Finanzierung 51 Prozent der Unternehmensanteile. Das Startup, das von Robert Cesak, Robert Hienz, Sebastian Popescu und Markus Bittner gegründet wurde, soll nun mit einer Pilotphase starten. (Quelle: Brutkasten)

Optune
+++ Stefan Brunner, bestehende Investoren wie Business Angels Switzerland und der Swiss ICT Investor Club sowie ein britisches Family Office investieren einen nicht genannten Betrag in das Schweizer Tech-Startup Optune, Anbieter einer B2B-Booking-Plattform für Künstler und Livemusik. Optune wurde 2016 von Joel Meiller und Patrick und Tobias Horka gegründet. Die Finanzierung aus der ersten Seedrunde soll laut Unternehmen in den Aufbau des Marketingteams in Deutschland gesteckt werden.

Tipp: Die Deals der Vortage gibt es im #DealMonitor-Archiv.

Achtung! Wir freuen uns über Tipps, Infos und Hinweise, was wir in unserem #StartupTicker im Laufe des Tages alles so aufgreifen sollten. Schreibt uns eure Vorschläge entweder ganz klassisch per E-Mail oder nutzt unsere “Stille Post“, unseren Briefkasten für Insider-Infos.

Startup-Jobs: Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? In der unserer Jobbörse findet Ihr Stellenanzeigen von Startups und Unternehmen.

Foto (oben): unsplash

Sümeyye Algan, Redakteurin bei deutsche-startups.de, mit Blick aufs Ruhrgebiet, seine Geschichten und Persönlichkeiten. Nach zwei Praktika bei der WELT in Berlin und dem WDR in Essen, arbeitete sie u.a. für den WDR und als freie Autorin für Informer Online.