#StartupTicker apronex verhilft Biene Maja zu einem sicheren Leben

Mit apronex können Imker ihre Bienen schützen. Für die Nutzung der Box müssen Imker eine fixe Summe für die gewählte Variante - derzeit 109 oder 139 Euro und eine monatliche Servicegebühr zahlen. Geführt wird apronex von Daniel Kremerov.
apronex verhilft Biene Maja zu einem sicheren Leben

+++ Eines der vielen Kölner Startups, das mehr Aufmerksamkeit verdient hat, ist apronex. Hinter den sieben Buchstaben verbirgt sich ein System zur Fernüberwachung von Bienenstöcken. aproneX soll dabei helfen, Bienenstöcke vor Diebstahl, Vandalismus und Kälte zu schützen. “Mit unserer Technologie möchten wir die Imkerei einfacher und lukrativer machen und gleichzeitig einen Beitrag zum Naturschutz leisten”, teilt das Kölner Startup in eigener Sache mit. Geführt wird apronex von Daniel Kremerov.

+++ Für die Nutzung der Box müssen Imker eine fixe Summe für die gewählte Variante – derzeit 109 oder 139 Euro und eine monatliche Servicegebühr zahlen. “Jede aproneX Box hat eine Sim-Karte verbaut, um unabhängig von WLAN zu funktionieren. Die monatliche Gebühr deckt die Kosten für die Datenübertragung und regelmäßige Software Updates”, heißt es vom Startup dazu. Klingt nach einer spannenden Lösung für Imker. Zudem ist das System ein tolles Beispiel, wie Technik auch traditionelle Bereiche massiv verändern kann.

Kölle is e jeföhl – #Köln


In unserem Themenschwerpunkt Köln berichten wir gezielt über die Digitalaktivitäten in der Rheinmetropole. Mit über 650 Start-ups, 25 Gründerzentren, attraktiven Investoren und zahlreichen Veranstaltungen und Netzwerken bieten Köln und das Umland ein spannendes Ökosystem für Gründerinnen und Gründer. Diese Rubrik wird unterstützt vom Digital Hub Cologne und der Stadt Köln.

Foto (oben): Shutterstock