#StartupTicker Bei mooncamp steht Feedback im Vordergrund

mooncamp kümmert sich darum, eine Feedbackkultur aufzubauen. Dabei fallen dann Schlagwörter wie Mitarbeiterbefragungen, 1:1 Meetings und 360 Grad Feedback. Wer sich für das junge Kölner Startup interessiert, kann sich derzeit auf eine Warteliste eintragen.
Bei mooncamp steht Feedback im Vordergrund

+++ Eines der vielen Kölner Startups, das mehr Aufmerksamkeit verdient hat, ist mooncamp. Das noch nicht gestartete Unternehmen positioniert sich als “Plattform für Feedback, Lernen und Agilität”. Dem Team um Daniel Breucker geht es darum, eine Feedbackkultur aufzubauen. Dabei fallen dann Schlagwörter wie Mitarbeiterbefragungen, 1:1 Meetings und 360 Grad Feedback.

+++ “Mooncamp identifiziert Verbesserungspotenziale, die den größten Einfluss auf Glück, Produktivität und Bindung deiner Mitarbeiter haben, indem es Daten aus Kulturumfragen, deiner HR-Software und anderen externen Quellen kombiniert”, heißt es in der Selbstbeschreibung der Jungfirma. Und weiter: “Befähige jeden Mitarbeiter, den kulturellen Wandel zu fördern. Mooncamp sendet rechtzeitige, hochpersonalisierte Vorschläge und Mikrolerneinheiten, um positives Verhalten zu schaffen und die Organisationsfitness schrittweise zu verbessern – Nudge für Nudge”. Wer sich für das Startup interessiert, kann sich derzeit auf eine Warteliste eintragen.

Kölle is e jeföhl – #Köln


In unserem Themenschwerpunkt Köln berichten wir gezielt über die Digitalaktivitäten in der Rheinmetropole. Mit über 650 Start-ups, 25 Gründerzentren, attraktiven Investoren und zahlreichen Veranstaltungen und Netzwerken bieten Köln und das Umland ein spannendes Ökosystem für Gründerinnen und Gründer. Diese Rubrik wird unterstützt vom Digital Hub Cologne und der Stadt Köln.

Foto (oben): Shutterstoc