#DealMonitor Marmeladenhersteller Zentis setzt auf Startups – Alle Deals des Tages

Im aktuellen #DealMonitor (10. Juli), unserer täglichen Übersicht über alle Deals und Exits in der DACH-Region, gibt es wieder alle Deals der letzten 24 Stunden! Das Aachener Lebensmittelunternehmen Zentis startet mit Zentis Ventures einen neuen Venture-Ableger.
Marmeladenhersteller Zentis setzt auf Startups – Alle Deals des Tages

Ein recht ruhiger Mittwoch geht zu Ende aber vorher werfen wir noch einen Blick auf die neusten VC-Deals im Lande. Alle Deals der letzten 24 Stunden gibt es auch heute wieder kompakt im aktuellen #DealMonitor.

INVESTMENTS

aucobo
+++ Die Venture-Capital-Investoren Speedinvest und 10x investieren eine siebenstellige Summe in die Industry-Wearable-Platform aucobo, Anbieter einer Industrial Smartwatch Software. Das Stuttgarter Unternehmen, das 2016 von Michael Reutter und Benjamin Schaich gegründet wurde, ermöglicht es Kunden im Shopfloor die Verbindung von Maschinen mit Mitarbeitern über Smartwatches zu optimieren. Mit dem frischen Investment wolle man unter anderem das Team im Bereich Sales weiter ausbauen.

VENTURE CAPITAL

Zentis Ventures
+++ Das Aachener Traditionsunternehmen Zentis (Marmelade und Co.) startet mit Zentis Ventures einen Venture-Ableger. “Ziel ist die Förderung innovativer Ideen aus der Food-Branche”, teilt das Unternehmen zum Start mit. Zentis Ventures wird von den Zentis-Geschäftsführern Karl-Heinz Johnen und Norbert Weichele sowie Stefan Beitzel, Leiter Business Developement, geleitet. Das Unternehmen ist bereits bei Elosun an Bord, einem Hersteller von Sonnenblumenproteinen. “Wir möchten Zentis Ventures als einen der führenden Venture Investor in der deutschen, mittelständischen Food-Industrie etablieren“, sagt Beitzel.

Iconic
+++ In München entsteht eine neue Finanzierungsplattform des Versicherungskonzern Allianz. Das Fintech Iconic soll laut Angaben des Unternehmens vom eigenen Investmentarm Allianz X einen zweistelligen Millionenbetrag erhalten haben. “Wir werden eine Internet-Plattform bauen, die den Kunden 360-Grad-Analysen ihrer Finanzen ermöglicht”, sagte Vorstandschef Markus Faulhaber von Allianz Leben. Die Fintech soll künftig von Vincent Haupert, Tobias Tschiersky und Arnold Brunner geführt werden. (Quelle: Gründerszene)

Tipp: Die Deals der Vortage gibt es im #DealMonitor-Archiv.

Achtung! Wir freuen uns über Tipps, Infos und Hinweise, was wir in unserem #StartupTicker im Laufe des Tages alles so aufgreifen sollten. Schreibt uns eure Vorschläge entweder ganz klassisch per E-Mail oder nutzt unsere “Stille Post“, unseren Briefkasten für Insider-Infos.

Startup-Jobs: Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? In der unserer Jobbörse findet Ihr Stellenanzeigen von Startups und Unternehmen.

Foto (oben): unsplash

Sümeyye Algan, Redakteurin bei deutsche-startups.de, mit Blick aufs Ruhrgebiet, seine Geschichten und Persönlichkeiten. Nach zwei Praktika bei der WELT in Berlin und dem WDR in Essen, arbeitete sie u.a. für den WDR und als freie Autorin für Informer Online.