#Lesenswert 10 absolut lesenswerte Startup-Good Reads

Lesenswert bietet einen schnellen Überblick über aktuelle, brandheiße und lesenswerte Meldungen, Artikel, Reportagen, Interviews und Hintergrundstorys zu Startup-, Web- und Gründergeschichten, die andere Medien oder Blogs aus dem In- und Ausland verfasst und veröffentlicht haben.
10 absolut lesenswerte Startup-Good Reads

Mit der Rubrik Lesenswert bietet deutsche-startups.de in Kurzform einen schnellen Überblick über aktuelle Meldungen, Artikel, Reportagen, Interviews und Hintergrundstorys zu Web- und Gründergeschichten, die andere deutsche und englischsprachige Medien oder Blogs verfasst und veröffentlicht haben. Den kompletten Artikel gibt es dann nur auf den jeweils verlinkten Medien aus aller Welt.

Betterchange
100-Millionen-Bewertung zum Start – das plant Finleap für den Check24-Rivalen
Der Company Builder Finleap sucht für sein neues Vergleichsportal bis zu 40 Millionen Euro. Auch das Führungsteam steht nun fest.
Gründerszene

Opinary
Gründerin Pia Frey: “Als Frau hat man es in Start-ups schwerer”
Pia Frey ist die Gründerin von Opinary und beschäftigt mittlerweile 60 Leute. Sie arbeitet immer. Doch im Flugzeug könne sie abschalten, erzählt sie im Podcast.
Zeit Online

Photoshopped
This Picture Featuring 15 Tech Men And 2 Women Looked Doctored. The Women Were Photoshopped In.
Last week, men’s lifestyle magazine GQ published this photo of Silicon Valley executives including LinkedIn founder Reid Hoffman and Dropbox CEO Drew Houston from their pilgrimage to a small village in Italy to visit Brunello Cucinelli, a luxury designer famous for his $1,000 sweatpants. But if you think something looks a little off in this photo, you’re right: A BuzzFeed News “investigation” reveals that two women CEOs, Lynn Jurich and Ruzwana Bashir, were photoshopped into what was originally a photo featuring 15 men.
BuzzFeed.News

Generation Z
„Die Akzeptanz, irgendwo zu warten, geht gegen Null“
Eine neue Generation von Konsumenten setzt den Handel unter Druck, sich neu zu erfinden. Massenangebote verlieren an Attraktivität. Dagegen suchen nicht nur junge Kunden immer stärker nach Individualität, einer eigenen Handschrift und stellen Marken die Glaubwürdigkeitsfrage. Ein Gespräch mit dem Markenkenner und Store Designer Karl Schwitzke.
WirtschaftsWoche

Rocket Internet
„Wir haben Angst vor Rocket Internet“
Berlins Wohnungsmarkt sorgt für Wirbel: Debatten um Enteignungen von Wohnungsgesellschaften, eine Deckelung der Mieten und nun Rocket Internet. Die Start-up-Schmiede kauft nebenbei Immobilien. Das macht Mietern Angst.
WirtschaftsWoche

Social Networks
The most popular social media networks each year, gloriously animated
Considering social media’s global impact (hello Trump and Brexit), it’s strange to think just how young the medium is. Hell, before the early 2000s, if you wanted to reconnect with a long-lost friend, you’d have to go full detective to find their contact details. But nowadays? You just need to whack their name in Facebook (or, heaven forbid, LinkedIn) and they’ll pop right up.
TNW

Getyourguide
Zwei Berliner revolutionieren, wie wir reisen
Erlebnisse statt Souvenirs: Johannes Recks Start-up macht es Reisenden einfach, Aktivitäten zu buchen. Das ist Investoren 484 Millionen Euro wert.
Der Tagesspiegel

VCs
How do VCs make money?
I’ve written a little bit before about how venture capitalists (VCs) make money. But I’ve never quite spelled it out, and in this post I’ll do just that. I think it’s useful to understand this — certainly for anyone who is an aspiring future VC — but even for entrepreneurs, because it helps to understand the mindset of people you’re pitching.
Elizabeth Yin

Dax-Managergehälter
Zalando-Chefs verdienen fast doppelt so viel wie Dax-Topverdiener McDermott
Die deutschen Managergehälter sind oft intransparent. Ein neues Gesetz soll mehr Klarheit schaffen. In manchen Unternehmen gibt es schon amerikanische Verhältnisse.
Handelsblatt

Silicon Valley
Das sind die erfolgreichsten Deutschen im Silicon Valley
Zehntausende Deutsche arbeiten im Technologieparadies Kaliforniens, viele von ihnen in Schlüsselpositionen. Sie lockt der Glaube, dass sich jedes Problem der Welt lösen lässt.
Capital

Startup-Jobs: Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? In unserer Jobbörse findet Ihr Stellenanzeigen von Startups und Unternehmen.

Foto (oben): Shutterstock

Geboren 1978, studierte Soziologie, Politik und Psychologie an der Freien Universität in Berlin. Erste journalistische Erfahrungen sammelte sie im Jahr 2000 im Onlineressort des Medienfachdiensts “kressreport”. Ein Jahr später zog es sie ins Ruhrgebiet zu “Unicum”. Seit 2008 gehört Veronika Hüsing zum Redaktionsteam von deutsche-startups.de.