#Podcast Startup-Insider #42 – Home24 – Outfittery – Google – Tourlane – Kik

Montag ist Podcast-Tag! Auch diesen Montag gibt es deswegen wieder eine neue Folge unseres Podcasts Startup-Insider. Einige Themen im Schnelldurchlauf: So desaströs sind die neuen Home24-Zahlen, So greift Google Stepstone und Co. an, Kik: Auch große VCs machen manchmal murks.
Startup-Insider #42 – Home24 – Outfittery – Google – Tourlane – Kik

Im ds-Podcast Startup-Insider liefern OMR-Podcast-Legende Sven Schmidt und ds-Chefredakteur Alexander Hüsing einmal in der Woche spannende Insider-Infos aus der deutschen Startup-Szene. In jeder Ausgabe gibt es exklusive Neuigkeiten, die bisher zuvor nirgendwo zu lesen oder hören waren. Zu guter Letzt kommentiert das dynamische Duo der deutschen Startup-Szene in jeder Ausgabe offen, schonungslos und ungefiltert die wichtigsten Startup- und Digital-News aus Deutschland. Pro Ausgabe erreicht der Startup-Insider-Podcast derzeit über alle Plattformen hinweg mehr als 6.500 Hörer. Hier die die neuste Ausgabe.

Startup-Insider #42– Unsere Themen

So desaströs sind die neuen Home24-Zahlen
+++ Der Online-Möbelhändler Home24 legte gerade neue Zahlen vor. Das Unternehmen verkündete in eigener Sache dies: “home24 wächst zum Jahresanfang deutlich und erreicht wichtige Meilensteine”. Konkret erwirtschaftete das börsennotierte Unternehmen im ersten Quartal dieses Jahres einen Umsatz in Höhe von 93 Millionen Euro. Zum Jahresende will das Unternehmen weiter “die Gewinnschwelle (Break-Even)” erreichen.

Outfittery-Modomoto. Unsere Einschätzung
+++ Wie bereits berichtet, gehören Modomoto und Outfittery jetzt zusammen. Laut Presseaussendung zur Fusion kamen beide Unternehmen zusammen zuletzt – in den vergangenen zwölf Monaten – auf rund 80 Millionen Euro Umsatz. Nicht gerade wenig, aber auch nicht gerade viel! Zusammen beschäftigt das Unternehmen nun 450 Mitarbeiter. In der Logistik und in der Verwaltung sollen nun rund 100 Stellen wegfallen. Aber Outfittery hat noch ganz andere Probleme! Hier auch noch der angesprochene Artikel von Bill Gurley: “Grubhub and Seamless: Effecting The Elusive Private-Private Merger“.

So greift Google Stepstone und Co. an
+++ Der Suchgigant Google ist nun auch in Deutschland mit seiner Jobsuche unterwegs. Startups und Investoren sollten dies auf der Agenda haben! “Nach kurzer Testphase ist Google letzte Woche mit der eigenen Jobsuche in Deutschland gestartet – und auf Anhieb Sichtbarkeits-Marktführer”, heißt es zur Google Jobsuche im Sistrix-Blog. Kurzum: Google nutzt seine Marktmacht an dieser Stelle wieder einmal extrem aus!

Tourlane-Gründer halten jeweils noch 14 % am Startup
+++ In den vergangenen Monaten flossen imposante 70 Millionen US-Dollar in das Cyber-Reisebüro Tourlane. Seit mehreren Jahren sind Julian Stiefel, Mitgründer von Accoleo, und Julian Weselek, zuvor Senior Global Venture Development bei Rocket Internet, mit Tourlane bereits unterwegs. Nach den massiven Investments von Sequoia Capital, Spark Capital und DN Capital halten die Gründer des Startups nun noch jeweils rund 14 % am Unternehmen.

Kik: Auch große VCs machen manchmal murks
+++ Das kanadische Startup Kik trat 2009 an, um “friends, groups, and the world around you” zusammenzubringen. Später begeisterte sich auch der Top-Geldgeber Union Square Ventures für das junge Unternehmen. Das Konzept ging aber nicht auf. Dennoch folgte 2017 ein sogenannter ICO. Darum gibt es nun Ärger! >Laut US-Börsenaufsichtsbehörde handle es sich bei den damals ausgegebenen KIN-Token in Wirklichkeit um Wertpapiere.

Startup-Insider #42 – Unser Podcast der Woche

Abonnieren: Die Podcasts von deutsche-startups.de könnt ihr ganz leicht bei SoundCloud abonnieren und abspielen. Ansonsten bei Spotify und iTunes zuhören.

Anregungen bitte an podcast@deutsche-startups.de. Hier entlang zu unserem anonymen Briefkasten.

Foto (oben): Shutterstock