#Umfrage Köln fehlt “mehr Selbstbewusstsein”

In Köln gibt es schon lange eine umtriebige Startup-Szene. "Startups benötigen in erster Linie Zugang zu qualifizierten Mitarbeitern, Kapital und geeignete Büroräume. In allen drei Bereichen hat Köln natürlich noch Nachholbedarf", sagt Till Faida, Gründer von eyeo.
Köln fehlt “mehr Selbstbewusstsein”

In Köln gibt es schon lange eine umtriebige Startup-Szene. Erfolgreiche Grownups wie Picanova, DeepL und Silexica haben ihren Sitz am Rhein. Aber was genau fehlt in Köln noch?

In Köln mangelt es an bezahlbaren Büro- und Wohnflächen. Zentral gelegene und erschwingliche Büroräume, gerade für Startups, die in der Wachstumsphase sind, fehlen massiv in der Stadt. Der Wohnungsmangel betrifft aber auch Mitarbeiter, die nicht zu weit entfernt von ihrem Arbeitsplatz wohnen wollen und zugleich ein begrenztes Budget haben. Zudem könnte das öffentliche Verkehrsnetz innerhalb der Stadt noch besser sein. Manche Linien verkehren zur Rushhour recht unregelmäßig und abends nur noch eingeschränkt und teilweise muss man zwei- bis dreimal umsteigen, um von A nach B zu kommen.
Lucas Scherer, sourc-e

Gute Konferenzen. Auch wenn das schon meckern auf hohem Niveau ist. Ich sehe viele spannende Veranstaltungen und dann sind die oft in Berlin, Hamburg oder München. Gerade wenn es international wird, haben viele Köln einfach nicht auf dem Schirm.
Ayk Odabasyan, Appmatics

Mehr Selbstbewusstsein und eine vielfältigere VC-Szene.
Axel Schmiegelow, itravel

Ein besseres Image und ordentliches Bier! Just kidding, ich bin mittlerweile auch ein fast zu regelmäßiger Kölsch-Trinker geworden.
Mauro Nucaro, okäse

Startups benötigen in erster Linie Zugang zu qualifizierten Mitarbeitern, Kapital und geeignete Büroräume. In allen drei Bereichen hat Köln natürlich noch Nachholbedarf. Außerdem ist Köln international keine ganz starke Marke und hat einfach nicht die gleiche Bekanntheit und Anziehungskraft wie Berlin. Da wir sehr international rekrutieren haben wir auch deshalb vor einiger Zeit ein zweites Büro in Berlin eröffnet.
Till Faida, eyeo

Kölle is e jeföhl – #Köln


In unserem Themenschwerpunkt Köln berichten wir gezielt über die Digitalaktivitäten in der Rheinmetropole. Mit über 650 Start-ups, 25 Gründerzentren, attraktiven Investoren und zahlreichen Veranstaltungen und Netzwerken bieten Köln und das Umland ein spannendes Ökosystem für Gründerinnen und Gründer. Diese Rubrik wird unterstützt vom Digital Hub Cologne und der Stadt Köln.

Foto (oben): Shutterstock