#Podcast Es war einmal: Was PR und Geschichtenerzählen vereint

Um Kunden und Sponsoren an Land zu ziehen, will man als Unternehmen in das öffentliche Bewusstsein geraten. Doch das ist leichter gesagt als getan. Denn was passiert, wenn die Leute einfach nicht an der Idee interessiert zu sein scheinen? Und wie kann man PR spannend machen?
Es war einmal: Was PR und Geschichtenerzählen vereint

Im Rahmen seiner Medienkooperation mit Digital kompakt veröffentlicht deutsche-startups.de regelmäßig die Podcasts von digital kompakt. In dieser Folge spricht digital kompakt-Macher Joel Kaczmarek mit PR-Experte Marcus Johst von der Berliner „Societät für strategische Beratung“ über Storytelling als PR-Strategie. Wie schafft man es, sich als Unternehmen aus der Menge hervorzuheben? Warum rät Johst unbedingt, nicht die eigene Geschichte zu erzählen, sondern eine Geschichte, die funktioniert? Und wie findet man heraus, welche Geschichte man für welches Medium und für welches Publikum erzählen muss? Der PR-Experte erklärt, wie man als Unternehmen zum erfolgreichen Geschichtenerzähler wird und durch vorbereitende Analysen selbst langweilige Inhalte spannend verpacken und verkaufen kann. Dabei legt er auch ein besonderes Augenmerk auf das Kennenlernen der medieninternen Logik – denn wer versteht, wie Medien funktionieren, kann diese Funktionsweisen für die eigene PR nutzen.

Startup-Jobs: Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? In der unserer Jobbörse findet Ihr Stellenanzeigen von Startups und Unternehmen.

Foto (oben): Shutterstock