Investment für Berliner Yoga-Startup SkillYoga – Alle Deals des Tages

Im aktuellen #DealMonitor (08. Mai), unserer täglichen Übersicht über alle Deals und Exits in der DACH-Region, gibt es wieder alle Deals der letzten 24 Stunden! Die Berliner Yogaplattform SkillYoga sichert sich ein sechsstelliges Investment.
Investment für Berliner Yoga-Startup SkillYoga – Alle Deals des Tages

Auch heute werfen wir wieder einen Blick auf die neusten VC-Deals im Lande. Alle Deals der letzten 24 Stunden gibt es auch heute wieder kompakt im aktuellen #DealMonitor.

INVESTMENTS

SkillYoga
+++ VC Fonds Kreativwirtschaft und die Privatinvestoren Dominik Reinartz und Tobias Teuber investieren einen mittleren sechsstelligen Betrag in die Berliner Yogaplattform SkillYoga, ein Startup, ein digitales Yoga-Coachingsystem für Männer. Gegründet wurde das Startup 2018 von Benno Mielke, Timko Linssen und Gerjet Efken. Das neue Investment soll vor allem in die Weiterentwicklung der Produkte und die internationale Expansion fließen.

HeyJobs
+++ HeyJobs, eine Performance-Marketing-Lösung für Recruiter, sichert sich ein 10 Millionen Euro Investment. ds berichtete bereits im Januar. Nun wurde der Name des Hauptinvestors, der britische VC Notion Capital, bekannt gegeben. Zu den weiteren Investoren gehörten Creathor Ventures, GFC und Heartcore Capital. 2013 gründeten Marius Luther und Marius Jeuck die Gehirnjogging-App Memorado. 2016 ging das Startup HeyJobs aus dem Unternehmen hervor. Mit dem frischen Kapital plant HeyJobs das Recruiting mithilfe von künstlicher Intelligenz auf weiter voranzubringen.

indurad
+++ Jolimont Global Mining Solutions, eine internationale Private Equity-Gruppe, investiert 4 Millionen Euro in indurad, ein Anbieter von radarbasierten Automatisierungs- und Produktivitätslösungen für Minenstandorte, Bahnverladungen, Lagerplatzausrüstungen und Schiffsverladeeinrichtungen. Das Unternehmen wurde 2008 von Reik Winkel als SpinOff der RWTH Aachen gegründet.

EXIT

Adference
+++ Der Online-Händler About You hat zu 100 Prozent das Lüneburger Startup Adference übernommen. Über den Kaufpreis wurde auf beiden Seiten Stillschweigen vereinbart. Das AdTech-Startup, das für Unternehmen automatisiert Werbekampagnen auf Google und Amazon erstellen kann, wurde 2014 von Burkhardt Funk, Tobias-Benedikt Blask, Stefan Kleine-Stegemann, Christian Borck und Florian Nottorf an der Leuphana Universität Lüneburg gegründet. Die 23 Mitarbeiter von Adference werden übernommen.

Tipp: Die Deals der Vortage gibt es im #DealMonitor-Archiv.

Achtung! Wir freuen uns über Tipps, Infos und Hinweise, was wir in unserem #StartupTicker im Laufe des Tages alles so aufgreifen sollten. Schreibt uns eure Vorschläge entweder ganz klassisch per E-Mail oder nutzt unsere “Stille Post“, unseren Briefkasten für Insider-Infos.

Startup-Jobs: Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? In der unserer Jobbörse findet Ihr Stellenanzeigen von Startups und Unternehmen.

Foto (oben): unsplash

Sümeyye Algan, Redakteurin bei deutsche-startups.de, mit Blick aufs Ruhrgebiet, seine Geschichten und Persönlichkeiten. Nach zwei Praktika bei der WELT in Berlin und dem WDR in Essen, arbeitete sie u.a. für den WDR und als freie Autorin für Informer Online.