#DealMonitor 8 Millionen für Gesundheits-Startup Liva Healthcare – Alle Deals des Tages

Im aktuellen #DealMonitor (15. März), unserer täglichen Übersicht über alle Deals und Exits in der DACH-Region, gibt es wieder alle Deals der letzten 24 Stunden! Das in Kopenhagen und London ansässige Gesundheitsunternehmen Liva Healthcare sichert sich ein Investment in Höhe von 8 Millionen Euro.
8 Millionen für Gesundheits-Startup Liva Healthcare – Alle Deals des Tages

Mit viel Hoffnung auf mehr Sonne nächste Woche werfen wir noch einen Blick auf die neusten VC-Deals im Lande. Alle Deals der letzten 24 Stunden gibt es auch heute wieder kompakt im aktuellen #DealMonitor.

INVESTMENTS

Liva Healthcare
+++ Die MIG Verwaltungs AG und die deutschen VC-Investoren Santo Venture Capital und Digital Health Ventures investieren insgesamt 8 Millionen Euro in das in Kopenhagen und London ansässige Gesundheitsunternehmen Liva Healthcare. Das Unternehmen wurde 2015 von Rune Bech, Carl J. Brandt und Kristoffer From gegründet. Liva Healthcare betreibt eine digitale Plattform, die inzwischen von einer großen Anzahl von Gesundheitsorganisationen in Nordeuropa genutzt wird, um chronischen Erkrankungen wie Diabetes 2 und Herzinsuffizienzen vorzubeugen beziehungsweise diese besser zu steuern.

Rentsoft
+++ Erento investiert eine sechsstellige Summe unter 500.000 Euro in das Münchener Startup Rentsoft, und übernimmt so die Mehrheitsanteile am Unternehmen. Das Unternehmen, das eine cloudbasierte Software für alles rund um den Vermietvorgang anbietet, wurde 2015 von Tobias Engelsberger gegründet. Mit dem frischen Kapital plant Rentsoft nun sein Produkt weiterzuentwickeln und Marketingmaßnahmen zu finanzieren.

Flowtify
+++
Tüv Süd, das Oldenburger Chemieunternehmen Büfa und ein privater Investor beteiligen sich am Kölner Startup Flowtify, einem Anbieter für Qualitäts- und Hygienekontrollen. Das Unternehmen, das mittels einer cloudbasierten App und IoT-Produkten die Arbeitsabläufe in der Gastronomie durch Sensoren entlastet und die Sicherheit zu erhöht, wurde 2015 von Daniel Vollmer, Parshin Mortazi und Gabriel Schlatter gegründet. Über die Höhe der Investition wird geschwiegen.

Passbase
+++ Alphabet, Stanford, Kleiner Perkins, EY, Upheaval und Seedcamp investieren 600.000 US-Dollar in das deutsch-amerikanische Startup Passbase, ein von Mathias Klenk, Felix Gerlach und Dave McGibbon gegründetes Cybersecurity-Startup. Das Team plant sein Produkt in den nächsten Wochen auf den Markt zu bringen.

CloudRadar
+++ Der Frühphasen- und Wachstumsfonds der BFB Brandenburg Kapital, Tochter der Brandenburger Förderbank ILB investiert einen sechsstelligen Betrag in den cloudbasierten IT-Monitoring-Dienst CloudRadar, das ein Tool entwickelt, welches IT-Monitoring für kleinere und mittelständische Unternehmen zugänglich und erschwinglich macht. Das Unternehmen, das in den USA, in West- und Osteuropa und Afrika eingesetzt wird, wurde 2016 von Thorsten Kramm und Nicholas Thiede gegründet.

Tipp: Die Deals der Vortage gibt es im #DealMonitor-Archiv.

Achtung! Wir freuen uns über Tipps, Infos und Hinweise, was wir in unserem #StartupTicker im Laufe des Tages alles so aufgreifen sollten. Schreibt uns eure Vorschläge entweder ganz klassisch per E-Mail oder nutzt unsere “Stille Post“, unseren Briefkasten für Insider-Infos.

Startup-Jobs: Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? In der unserer Jobbörse findet Ihr Stellenanzeigen von Startups und Unternehmen.

Foto (oben): unsplash

Sümeyye Algan, Redakteurin bei deutsche-startups.de, mit Blick aufs Ruhrgebiet, seine Geschichten und Persönlichkeiten. Nach zwei Praktika bei der WELT in Berlin und dem WDR in Essen, arbeitete sie u.a. für den WDR und als freie Autorin für Informer Online.