#DealMonitor 25 Millionen für Münchner Fintech Price f(x) – Alle Deals des Tages

Im aktuellen #DealMonitor (20. Dezember), unserer täglichen Übersicht über alle Deals und Exits in der DACH-Region, gibt es wieder alle Deals der letzten 24 Stunden! Das Münchner Unternehmen Price f(x) sichert sich im Rahmen einer Serie-B-Finanzierungsrunde 25 Millionen Euro.
25 Millionen für Münchner Fintech Price f(x) – Alle Deals des Tages

Ein sonniger letzter Donnerstag vor den Feiertagen und in der Redaktion herrscht Endspurt- und Weihnachtsstimmung gleichzeitig. Jetzt werfen wir wieder einen Blick auf die neusten VC-Deals im Lande. Alle Deals der letzten 24 Stunden gibt es auch heute wieder kompakt im aktuellen #DealMonitor.

INVESTMENTS

Price f(x)
+++
Digital+ Partners und Bain & Company investieren 25 Millionen Euro in den Cloud-Pricing-Software Anbieter Price f(x). Weitere Investoren sind Credo Ventures und Talis Capital. Das 2011 von Marcin Cichon, Martin Wricke und Christian Tratz in München gegründete Unternehmen bietet im B2B- und B2C-Bereich Preismanagement- und CPQ-SaaS-Lösungen an.

Mapify
+++ Mike Mahan, Chef der Produktionsfirma Dick Clark Production, und Mairdumont Ventures steigen neben den bestehenden Investoren LayJax Ventures, Navid Hadzaad und Niv Dror als neue Investoren in die Reise-App Mapify ein. Das Social Travel Network, das Ende 2016 von den Studenten Patrick Häde, Sebastian Häde, Magnus Langanke, David Pflugpeil und Tobias Schnorpfeil gegründet wurde, verbindet Reisende auf der ganzen Welt.

Morressier
+++ Das Berliner Startup Morressier kündigt eine neue Finanzierungsrunde in Höhe von 4 Millionen Euro an. Zu den Investoren gehören Cherry Ventures und Redalpine. Die 2014 von Sami Benchekroun und Justus Weweler gegründete Wissenschaftler-Plattform hat es sich zum Ziel gemacht, Akteure aus Industrie, Universitäten, wissenschaftlichen Einrichtungen und Konferenzen zusammenzubringen, um den Austausch von Forschungsergebnissen im Frühstadium zu erleichtern und einen globalen Dialog über bereits veröffentlichte Daten zu fördern.

Virta
+++ E.ON investiert in das finnische E-Mobilitäts-Softwareunternehmen Virta. Zu den weiteren Investoren gehören Helen und weitere finnische Energieversorger wie Lahti Energia Oy, Vantaan Energia Oy, ISS Oy, Tammisaaren Energia Oy, Kotka Energia Oy und Oy Herrfors Ab. Das 2013 gegründete Unternehmen ist Vorreiter im Bereich der Ladeplattformtechnologien für Elektrofahrzeuge. Durch die Kooperation soll eines der größten und dichtesten Ladennetze Europas entstehen.

Artnight
+++ M-Venture, Beteiligungsgesellschaft von Mast-Jägermeister, investiert in das Berliner Kunst-Startup Artnight. Der Spirituosenhersteller schweigt allerdings über die Höhe der Investition. Artnight, gegründet 2017 von Aimie-Sarah Carstensen-Henze und David Neisinger bietet mittlerweile in über 50 Städten Mal-Abende unter professioneller Anleitung an.

EXIT

KLANG:technologies
+++ Der Seed Fonds II Aachen veräußert seine Anteile an KLANG:technologies an die Audiotonix Gruppe. Das Unternehmen wurde 2014 als Spin-off aus dem Institut für Technische Akustik der RWTH Aachen gegründet und hat mit seiner Audiotechnologie die Nachteile bisheriger In-Ear-Monitoring-Systeme, wie eine akustische Abschottung der Musiker, überwinden können. Durch die Fusion stehen dem Unternehmen umfangreiche Branchenkenntnisse, Vertriebsbeziehungen und ein erweitertes Entwicklungsteam zur Verfügung, um neue Produkte auf den Markt zu bringen und ihre 3D-Audiotechnologie-Plattform weiter auszubauen.

Tipp: Die Deals der Vortage gibt es im #DealMonitor-Archiv.

Achtung! Wir freuen uns über Tipps, Infos und Hinweise, was wir in unserem #StartupTicker im Laufe des Tages alles so aufgreifen sollten. Schreibt uns eure Vorschläge entweder ganz klassisch per E-Mail oder nutzt unsere “Stille Post“, unseren Briefkasten für Insider-Infos.

Startup-Jobs: Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? In der unserer Jobbörse findet Ihr Stellenanzeigen von Startups und Unternehmen.

Foto (oben): unsplash

Sümeyye Algan, Redakteurin bei deutsche-startups.de, mit Blick aufs Ruhrgebiet, seine Geschichten und Persönlichkeiten. Nach zwei Praktika bei der WELT in Berlin und dem WDR in Essen, arbeitete sie u.a. für den WDR und als freie Autorin für Informer Online.