DealMonitor Investment für Berliner FinTech-Startup – Alle Deals des Tages

Im aktuellen #DealMonitor (13. November), unserer täglichen Übersicht über alle Deals und Exits in der DACH-Region, gibt es wieder alle Deals der letzten 24 Stunden! Die Bonitäts- und Finanzplattform Bonify aus Berlin erhält frisches Investment.
Investment für Berliner FinTech-Startup – Alle Deals des Tages

Mit 500 Teilnehmern war die Digitale Leute Summit heute in Köln ein voller Erfolg. Jetzt werfen wir noch einen Blick auf die neusten VC-Deals im Lande. Alle Deals der letzten 24 Stunden gibt es auch heute wieder kompakt im aktuellen #DealMonitor.

INVESTMENTS

Bonify
+++
Die Santander InnoVentures investiert in das Berliner FinTech-Startup Bonify. Das Unternehmen wurde 2015 gegru?ndet und ist das erste deutsche FinTech-Unternehmen, das Nutzern komplette Transparenz und Einsicht in ihre perso?nlichen Bonita?tsdaten bietet. Das Investment erfolgt zeitgleich mit der Einfu?hrung der verbesserten Analytics-Engine, die den Service noch personalisierter auf die Bedu?rfnisse der Nutzer gestaltet.

ClickClickDrive
+++
Emmanuel Thomassin, CFO von Delivery Hero, Stefan Glänzer, Jonathan Green und Burkhard Schwenker investieren eine siebenstellige Summe in die Online-Plattform ClickClickDrive. Das im September 2017 in Belgien gegründete Unternehmen ist eine Online-Plattform, die eine All-in-One Softwarelösung zur Verwaltung von Fahrschulen sowie eine integrierte Fahrschulsuche für Fahrschüler bietet. Mit dem frischen Kapital will das Unternehmen unter anderem seine Marktführerschaft in Deutschland weiter ausbauen.

Archilyse
+++ PropTech1 Ventures, Ringier Digital Ventures, die Zürcher Kantonalbank und PropTech Business Angel Dr. Stefan Heitmann investieren in der Pre-Series-A-Finanzierungsrunde in das Schweizer PropTech-Startups Archilyse. Das Unternehmen misst datenbasiert Architektur-Charakteristiken von Immobilien und stellt diese Projektentwicklern, Architekten und Immobilienbestandshaltern als SaaS-Lösung zur Optimierung diverser Prozesse in der Immobilienwertschöpfungskette
zur Verfügung.

Exit

GymEntry
+++ Das Hamburger Startup GymEntry wird vom Wiener Startup Eversports übernommen. GymEntry bietet seinen Kunden flexibles Training in Fitnesscentern ohne Bindung an. Mit dem Angebot von GymEntry als neues Feature, bricht das 2013 in Wien gegründete Startup mit den klassischen Eintrittsbarrieren der Fitnessstudios und bietet mehr Flexibilität für den Fitnesscenterbesuch.

Tipp: Die Deals der Vortage gibt es im #DealMonitor-Archiv.

Achtung! Wir freuen uns über Tipps, Infos und Hinweise, was wir in unserem #StartupTicker im Laufe des Tages alles so aufgreifen sollten. Schreibt uns eure Vorschläge entweder ganz klassisch per E-Mail oder nutzt unsere “Stille Post“, unseren Briefkasten für Insider-Infos.

Startup-Jobs: Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? In der unserer Jobbörse findet Ihr Stellenanzeigen von Startups und Unternehmen.

Foto (oben): unsplash

Sümeyye Algan, Redakteurin bei deutsche-startups.de, mit Blick aufs Ruhrgebiet, seine Geschichten und Persönlichkeiten. Nach zwei Praktika bei der WELT in Berlin und dem WDR in Essen, arbeitete sie u.a. für den WDR und als freie Autorin für Informer Online.