#Hintergrund Kein Millionendeal für waterdrop: Dümmel investiert nicht! RoadAds-Deal platzte auch #DHDL

In der neunten Folge der aktuellen DHDL-Staffel investierten Ralf Dümmel und Dagmar Wöhrl 1 Million Euro in den Wasserzusatz waterdrop. Georg Kofler und Carsten Maschmeyer investierten zudem 750.000 Euro in das LKW-Werbesystem RoadAds. Dümmel stieg außerdem bei Fugentorpedo ein.
Kein Millionendeal für waterdrop: Dümmel investiert nicht! RoadAds-Deal platzte auch #DHDL

Die Vox-Show “Die Höhle der Löwen” begeistert weiter die TV-Massen! Bis zu 3 Millionen Zuschauer schalteten zuletzt ein. Drei Deals stemmten die Löwen in der neunten Show der fünften Staffel. Ralf Dümmel und Dagmar Wöhrl investierten in der neunten Folge 1 Million Euro in den Wasserzusatz waterdrop (12,5 %). Georg Kofler und Carsten Maschmeyer investierten 750.000 Euro in das LKW-Werbesystem RoadAds (25 %). Ralf Dümmel investierte zudem noch 100.000 Euro in den Fugenreiniger Fugentorpedo (20 %). Wie immer dokumentieren wir alle DHDL-Deals in unserer großen Übersicht – siehe “Die Höhle der Löwen – Deals (2018)“.

“Fugentorpedo ist das allererste Fugenreinigungs-System, welches hartnäckige Verschmutzungen aus den Fugen richtig rausholt und nicht einfach nur übermalt. Viele Haushalte kämpfen mit verfärbten Fugen – der Fugentorpedo bringt Fliesenfugen wieder zum Strahlen. Das Fachwissen der Gründer wird in diesem innovativen Produkt deutlich. Das ist einfach sensationell”, sagt Regalkönig Dümmel zu seinem Einstieg bei Fugentorpedo. Der Millionendeal mit waterdrop kam dagegen bisher nicht zu Stande.

Aktuell wollen die Österreicher noch nicht großflächig in den deutschen Handel. Stattdessen konzentriert sich das Team auf das Online-Geschäft sowie Testverkäufe im Handel im Süden Deutschlands. “Sobald sich das waterdrop-Team entschieden hat, flächendeckend in den deutschen Handel zu gehen, werden wir auf jeden Fall nochmal sprechen, denn dabei würde ich sie sehr gerne unterstützen. Aber auch, wenn es zum jetzigen Zeitpunkt noch keine Zusammenarbeit gibt haben wir schon an verschiedenen Stellen unterstützt. Die Gründer und ich sind sehr freundschaftlich verbunden und haben einen sehr guten, regelmäßigen Kontakt”, sagt der Regalkönig zum geplatzten Deal. Mit-Löwin Wöhrl investierte aber in waterdrop. 500.000 Euro für 6,25 % der Anteile.

Das Startup teilt auf Anfrage mit: “Schon vor DHDL hatte waterdrop über 40.000 Online-Kunden und sechs eigene Stores. Daher wurde entschieden, mit der flächendeckenden Platzierung in Deutschland ganz bewusst zu warten. Waterdrop will den Markt erst zu 100 % verstehen und eine eigenen Organisation in Deutschland aufbauen, bevor die Vertriebsaktivitäten massiv ausgeweitet werden. So haben sich waterdrop und DS geeinigt, vorerst nicht zusammen zu arbeiten, sich allerdings 2019 noch einmal zusammenzusetzen und über eine mögliche Partnerschaft zu sprechen. Beide Seiten sind freundschaftlich verbunden und stehen im regelmäßigen Austausch”.

Und auch der RoadAds platze nach der Show! “Wir sind an ein paar Punkten zu unterschiedlichen Einschätzungen gekommen, weshalb wir am Ende nicht zusammengefunden haben. Nach wie vor stehen wir aber in sehr gutem Kontakt mit beiden Investoren und ihren Teams. Mit der Social Chain Group von Herrn Kofler sind wir beispielsweise gerade in Gesprächen, um gemeinsame Werbekampagnen zu realisieren. Und mit der Maschmeyer Group sind wir im konstruktiven Austausch im Bereich der Sales-Optimierung”, sagt Gründer Andreas Widmann. Inzwischen stieg Thomas Steckenborn von CEMA bei RoadAds ein.

Lesetipp: “Die Höhle der Löwen” – Deals (2018), “Die Höhle der Löwen – Deals (2017)“, Die Höhle der Löwen – Deals (2016)“, “Die Höhle der Löwen – Deals (2015)“, “Die Höhle der Löwen – Deals (2014)“. Für mehr Spaß vor der Glotze am besten unser “‘Die Höhle der Löwen’– Bullshit-Bingo” herunterladen.

ds-Podcast mit Frank Thelen

Im Interview mit deutsche-startups.de spricht Löwe Frank Thelen über geplatzte Deals bei “Die Höhle der Löwen”, die Kunst, die richtige Bewertung zu finden, Insolvenzen und die Zukunft der Digitalwelt.

Startup-Jobs: Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? In der unserer Jobbörse findet Ihr Stellenanzeigen von Startups und Unternehmen.

Foto (oben): Vox