#StartupTicker Kölner E-Learning-Star plant 20 Millionenrunde #EXKLUSIV

Das junge Lern-Startup Amboss steht vor einer 20 Millionenrunde. Die Pre-Money-Bewertung soll bei 60 und 80 Millionen liegen. Das 2012 gestartete Unternehmen will angehenden Medizinern erleichtern, sich auf Prüfungen vorzubereiten. Alle Details im aktuellen ds-Podcast.
Kölner E-Learning-Star plant 20 Millionenrunde #EXKLUSIV

++++ Das Kölner Startup Amboss, früher als miamed bekannt, entwickelt sich immer mehr zum Startup-Aushängeschild der Domstadt. Das 2012 gestartete Unternehmen will angehenden Medizinern erleichtern, sich auf Prüfungen vorzubereiten und bietet dazu eine Lernplattform an. Gründer von Amboss sind die drei Ärzte Kenan Hasan, Madjid Salimi und Sievert Weiss. Holtzbrinck Digital steckte Anfang 2016 bereits einen Millionenbetrag in das Lern-Startup. 2017 stieg dann Cherry Ventures bei Amboss ein, das derzeit in die USA expandiert. Der jährliche Umsatz des Startups liegt jetzt bei 8 Millionen – berichtet VC-Experte Sven Schmidt. Geplant sei nun einen 20 Millionenrunde. Die Pre-Money-Bewertung soll bei 60 und 80 Millionen liegen. Alle Details im aktuellen ds-Podcast.

Startup-Highlights #13 – Unser #Podcast der Woche

Abonnieren: Die Podcasts von deutsche-startups.de könnt ihr ganz leicht bei SoundCloud abonnieren und abspielen. Ansonsten bei Spotify und iTunes zuhören.

Achtung! Wir freuen uns über Tipps, Infos und Hinweise, was wir in unserem #Podcast alles so aufgreifen sollten. Schreibt uns eure Vorschläge entweder ganz klassisch per E-Mail oder nutzt unsere “Stille Post“, unseren Briefkasten für Insider-Infos.

Kölle is e jeföhl – #Köln


In unserem Themenschwerpunkt Köln berichten wir gezielt über die Digitalaktivitäten in der Rheinmetropole. Mit über 650 Start-ups, 25 Gründerzentren, attraktiven Investoren und zahlreichen Veranstaltungen und Netzwerken bieten Köln und das Umland ein spannendes Ökosystem für Gründerinnen und Gründer. Diese Rubrik wird unterstützt vom Digital Hub Cologne und der Stadt Köln.

Foto (oben): Shutterstock