#DealMonitor DCTP investiert Millionen in Pipedrive – Alle Deals des Tages

Im aktuellen #DealMonitor (11. Oktober), unserer täglichen Übersicht über alle Deals und Exits in der DACH-Region, gibt es wieder alle Deals der letzten 24 Stunden! Die Deutsche Telekom Capital Partners investiert 10 Millionen Dollar in das amerikanische Unternehmen Pipedrive.
DCTP investiert Millionen in Pipedrive – Alle Deals des Tages

Ein spannender Tag auf der RuhrSummit in Bochum neigt sich langsam dem Ende. Auch morgen werden wir wieder vor Ort sein und freuen uns über euren Besuch. Jetzt werfen wir aber einen Blick auf die neusten VC-Deals im Lande. Alle Deals der letzten 24 Stunden gibt es auch heute wieder kompakt im aktuellen #DealMonitor.

INVESTMENTS

Pipedrive
+++
 Deutsche Telekom Capital Partner (DTCP) investiert 10 Millionen Dollar in Pipedrive. Das Unternehmen ist eine Vertriebs-CRM-Pipeline-Plattform und wurde 2010 gegründet. Zu den weiteren Investoren gehören unter anderem die bestehenden Partner Bessemer Venture Partners, Atomico und Rembrandt Venture Partners sowie Insight Venture Partners als neuer Investor. Insgesamt haben Risikokapitalgeber bislang 90 Millionen Dollar in Pipedrive investiert.

Frontify
+++
Blossom Capital und die Doodle-Mitgründer Myke Naef und Cédric Waldburger von Tenderloin Ventures investieren 8,3 Millionen US-Dollar in das Schweizer Startup Frontify.  Das Unternehmen wurde 2013 von Roger Dudler in St. Gallen gegründet und plant mit der Investition die Produktentwicklung und Expansion in den USA voranzubringen.

Mapify
+++
Der Schweizer Risikokapitalgeber Ennea VC, Roland Grenke (Dubsmash), Navid Hadzaad (GoButler) und Lucas von Cranach (Onefootball) investieren 1 Millionen Euro in das Berliner Startup Mapify. Das Unternehmen wurde 2017 von Patrick Häde und einem Team junger Studenten gegründet. Nutzer können ihre Reisebilder auf der Plattform teilen und sich durch andere Reisende inspirieren lassen.

Storyclash
+++
Der aws Gründerfonds investiert einen sechsstelligen Betrag in das Linzer Startup Storyclash und deren Lösung für ein Social-Media-Monitoring-Tool. Das Unternehmen wurde 2014 von Andreas Gutzelnig und Philip Penner gegründet und entwickelt eine webbasierte Trenderkennungs-Software für Social-Media-Kanäle. Mit dem Investment des plant das Unternehmen, die Traktion zu steigern und die Mitarbeiteranzahl im kommenden Jahr von bisher 20 auf 40 zu erhöhen.

leadtributor
+++ Bayern Kapital und die bisherigen Investoren Schweizer BaseTech Ventures AG und der Geschäftsführer der Sage Software, Peter Dewald investieren erneut in das Münchner Startup leadtributor. Das Unternehmen wurde 2015 gegründet und plant die Mittel für die Entwicklung weiterer Funktionalitäten der Software sowie für den weiteren Ausbau des Vertriebs zu nutzen. Die Software hilft Unternehmen dabei, aus potenziellen Kunden tatsächliche Käufer zu gewinnen.

LIBIFY
+++
Der Münchner Wagniskapitalgeber Yabeo, ECB, Coparion, Heliad, P&W Media und Bayern Kapital investieren über sechs Millionen Euro in das von Tim-Julian Hartmann gegründete Startup Libify, einen Hausnotrufanbieter aus München. Die Finanzierung soll dazu genutzt werden, die Skalierung des B2C-Geschäfts in Deutschland voranzutreiben und das Engagement im Segment weiter auszubauen. Laut eigenen Angaben nutzen derzeit 60.000 Kunden und 3.000 Pflegedienste den Service.

VIU
+++
Eight Roads Ventures investiert in das Schweizer Eyewear-Unternehmen VIU. Das Unternehmen wurde 2013 von Kilian Wagner, Fabrice Aeberhard und Peter Kayser gegründet. Mit der Finanzierung plant VIU die Internationalisierung mit wichtigen Märkten wie Großbritannien und Frankreich zu beschleunigen und grössere Investments in Produktentwicklung und Customer
Experience zu tätigen.

pflege.de
+++ Holtzbrinck Digital, der Company Builder Hanse Ventures, Alstin Family, die Schlütersche Verlagsgesellschaft,  Aschendorff Medien, PDV Inter-Media Venture und die KfW investieren 4 Millionen Euro in die Plattform pflege.de. Laut den Gründern soll „mit dem frischen Kapital die Dienstleistungen und der Service in dem stark wachsenden und komplexen Pflegemarkt erweitert werden, um für pflegebedürftige Menschen und deren Angehörige einen noch umfassenderen Rund-um-Service zu schaffen”. Das Service-Portal wurde von Benedikt Zacher und Lars Kilchert gegründet.

Tipp: Die Deals der Vortage gibt es im #DealMonitor-Archiv.

Achtung! Wir freuen uns über Tipps, Infos und Hinweise, was wir in unserem #StartupTicker im Laufe des Tages alles so aufgreifen sollten. Schreibt uns eure Vorschläge entweder ganz klassisch per E-Mail oder nutzt unsere “Stille Post“, unseren Briefkasten für Insider-Infos.

Startup-Jobs: Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? In der unserer Jobbörse findet Ihr Stellenanzeigen von Startups und Unternehmen.

Foto (oben): unsplash

Sümeyye Algan, Redakteurin bei deutsche-startups.de, mit Blick aufs Ruhrgebiet, seine Geschichten und Persönlichkeiten. Nach zwei Praktika bei der WELT in Berlin und dem WDR in Essen, arbeitete sie u.a. für den WDR und als freie Autorin für Informer Online.