#StartupTicker #Köln Mit dem Acceleration Deck fördert The Ship Startups

In Köln nimmt das Acceleration Deck seine Arbeit auf. Das Förderprogramm gehört zum Bauprojekt The Ship und richtet sich dabei an Startups und etablierte Unternehmen. Um den Aufbau des Acceleration Decks kümmern sich unter anderem Stefanie Weidner (zuletzt Solution Space).
Mit dem Acceleration Deck fördert The Ship Startups

+++ Mit dem Bauprojekt The Ship (wir berichteten bereits) entsteht in Köln gerade ein megaspannendes Bauprojekt (Fertigstellung: 2020). Wie jetzt verkündet wurde, gehört auch ein Startup-Förderer zum Gesamtkonzept. Auf dem Acceleration Deck sollen “neue Ideen effektiv Fahrt aufnehmen”. Das Acceleration Deck richtet sich dabei an Startups und etablierte Unternehmen. Um den Aufbau des Acceleration Decks kümmern sich Stefanie Weidner (zuletzt Solution Space) und Nils Eiteneyer (Geschäftsführer von FamilienBande. Die Bewerbungsphase für das Programm startet jetzt! Startups können sich ab sofort unter startups@shipcologne.com um einen Platz auf dem Acceleration Deck bewerben. Interessierte Unternehmen erhalten mehr Details unter corporates@shipcologne.com.

Kölle is e jeföhl – #Köln


In unserem Themenschwerpunkt Köln berichten wir gezielt über die Digitalaktivitäten in der Rheinmetropole. Mit über 650 Start-ups, 25 Gründerzentren, attraktiven Investoren und zahlreichen Veranstaltungen und Netzwerken bieten Köln und das Umland ein spannendes Ökosystem für Gründerinnen und Gründer. Diese Rubrik wird unterstützt vom Digital Hub Cologne und der Stadt Köln.

Startup-Jobs: Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? In der unserer Jobbörse findet Ihr Stellenanzeigen von Startups und Unternehmen.

Foto (oben): The Ship