#StartupTicker Weitere Millionen für simplesurance: Gesamt-Funding nun: 60 Millionen! Start in Japan geplant

Die Schutzklick-Mutter simplesurance sammelte nun insgesamt 60 Millionen Dollar ein. Mit der neuen Finanzspritze will simplesurance nun auch nach Japan expandieren. simplesurance, 2012 gegründet, beschäftigt mittlerweile über 150 Mitarbeiter.
Weitere Millionen für simplesurance: Gesamt-Funding nun: 60 Millionen! Start in Japan geplant

+++ Tokio Marine Holdings (TMHD) aus Japan und die deutsch-französische Finanzgruppe ODDO BHF investieren 11,5 Millionen US-Dollar in das Berliner InsurTech simplesurance. Die Schutzklick-Mutter sammelte damit insgesamt bisher 60 Millionen Dollar ein. Damit sei simplesurance “das europäische Insurtech mit dem höchsten Funding”, teilt das junge Unternehmen mit. Erst im Mai flossen 24 Millionen in das InsurTech. Mit der neuen Finanzspritze will simplesurance nun auch nach Japan expandieren. “Sechs Jahre nach der Gründung agieren wir schon in 28 europäischen Ländern und werden nun den asiatischen Markt erobern”, sagt Gründer Robin von Hein. Er stapelt aber tief, was die Chancen in Japan angehen: “Noch ist InsurTech relativ unbekannt in Japan, obwohl der Versicherungsmarkt sehr attraktiv ist und die Menschen sehr technikaffin”. simplesurance, 2012 gegründet, beschäftigt mittlerweile über 150 Mitarbeiter.

+++ Im #StartupTicker tickert die Redaktion von deutsche-startups.de kurz und knapp, was in der deutschen Startup- und Digital-Szene so alles los ist.

Achtung! Wir freuen uns über Tipps, Infos und Hinweise, was wir in unserem #StartupTicker im Laufe des Tages alles so aufgreifen sollten. Schreibt uns eure Vorschläge entweder ganz klassisch per E-Mail oder nutzt unsere “Stille Post“, unseren Briefkasten für Insider-Infos.

Startup-Jobs: Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? In der unserer Jobbörse findet Ihr Stellenanzeigen von Startups und Unternehmen.

Foto (oben): simplesurance