#Hintergrund “Es wird mehr Geld investiert und es wird die höchsten Einzeldeals geben” #DHDL

Die Löwen brüllen wieder. Wir freuen uns schon jetzt auf eine Menge neuer Deals. "Es wird mehr Geld investiert als in allen Staffeln zuvor zusammen und es wird die höchsten Einzeldeals geben", verspricht Löwe Carsten Maschmeyer. "Die Gründer sind noch stärker, die Produkte sind noch faszinierender!"
“Es wird mehr Geld investiert und es wird die höchsten Einzeldeals geben” #DHDL

An diesem Dienstag startet die fünfte Staffel der erfolgreichen Vox-Gründershow “Die Höhle der Löwen“. Auf den Löwensesseln nehmen in diesem Jahr wieder Frank Thelen, Judith Williams, Ralf Dümmel, Carsten Maschmeyer und Dagmar Wöhrl Platz. Dauer-Löwin Williams wechselt sich auch in diesem Jahr wieder mit dem ehemaligen Medienmacher Georg Kofler ab.  Williams und Thelen sind nun noch fünf Jahre bei “Die Höhle der Löwen”.

“Ich hätte niemals gedacht, dass ich so lange dabei bleibe. Ich bin damals einfach reingestolpert. Ich war ein ganz erfolgreicher Gründer und Investor, aber nicht bekannt und vor allem kannte ich die Medien nicht. Natürlich war es verrückt direkt mit einer Primetime-Produktion einzusteigen, doch irgendwie habe ich es überlebt. Ich selber habe mich auf jeden Fall entwickelt. Für mich sind heute Medien etwas, das ich kenne. Ich würde mich selber nicht als Medienprofi bezeichnen, aber ich weiß jetzt was Fernsehen und Kommunikation bewirken kann. Auch die Gründer haben sich entwickelt. Am Anfang hatten wir wirklich sehr schwache und unstrukturierte Gründer. Oftmals sind sie nicht alleine die nächsten Meter gegangen”, sagt Frank Thelen zu seinem Dauerengegament bei Vox.

Judith Williams ergänzt: “In den fünf Jahren haben sich nicht nur die Sendung, die Gründer oder die Löwen verändert, sondern eine ganze Startup-Szene in Deutschland. Ich glaube, dass ‘Die Höhle der Löwen’ einiges dazu beigetragen hat, weil die Sendung Business sichtbar macht. Wenn man daran denkt, wie viele Unternehmer gesagt haben: Bei so einer Sendung sehen die Leute ja erstmal, dass wir erfolgreich sind und ich ziehe mir nur Blicke der Neider dazu. Diese Einstellung hat sich, Gott sei Dank, geändert”.

Und was bietet die neue Staffel? “Ich hätte nicht gedacht, dass die vorherige Staffel nochmal zu toppen ist, aber es wird unglaublich. Wir haben wirklich super Gründer und Gründerinnen, tolle Ideen, tolle Typen, aber auch – und das finde ich am spannendsten – unglaubliche Battles. Die Löwen fahren die Krallen aus und obwohl wir uns alle gut verstehen, geht es manchmal hoch her. Das macht das Ganze auch als Investor ein wenig anstrengender – Da ist einfach noch mehr Kampf. Die Gründer gehen in die Show und versuchen einen Deal zu bekommen und dann entscheidet sich, ob sie einen Deal bekommen oder nicht. Der Umkehrschluss, wenn sich die Gründer entscheiden, welchen Löwen sie nehmen, das macht das Ganze noch einmal viel spannender. Die guten Pitches dieses Jahr machen es nicht einfacher”, sagt Über-Investor Ralf Dümmel.

Mit-Löwe Carsten Maschmeyer verspricht: “Es wird mehr Geld investiert als in allen Staffeln zuvor zusammen und es wird die höchsten Einzeldeals geben. Die Gründer sind noch stärker, die Produkte sind noch faszinierender! Und: Es wird eine neue Intensität des Wettbewerbs der Löwen untereinander um die besten Gründer und die überzeugendste Geschäftsidee geben. Weil die Start-ups besser geworden sind, ist quasi die Beute für die Löwen attraktiver geworden. Und dann will jeder Löwe seine besonderen Stärken und Vorteile seiner Unterstützung besonders herausstellen. Es wird noch sehr viel spannender.”

Für Dagmar Wöhrl gab es in der fünften Staffel ebenfalls viele Highlights: “Die Dreharbeiten gingen schnell vorbei, weil wir einfach interessante Gründer und Gründerinnen hatten, die nicht mit dem 100. Food-Artikel gekommen sind, sondern sich mit wirklich innovativen Ideen vorstellten. Es sind Deals dabei, die sehr emotional sind, bei denen man merkt, dass Geld nicht im Vordergrund steht, sondern bei denen es um eine Herzenssache geht. Wie zum Beispiel bei Kuchentratsch. Eine junge Frau, die Senioren zusammenbringt, damit sie gemeinsam nach ihren besten Rezepten Kuchen backen. Sie treffen sich jeden Tag, haben Austausch und fühlen sich gebraucht. Somit bleiben auch die traditionellen Rezepte erhalten, die man dann zusammen mit dem Kuchen erwerben kann”.

Abschließend noch ein Statement von Georg Kofler: Ich bin positiv von der Vielfalt, den Themen und den Menschen, die mir begegnet sind, überrascht worden. Zudem bin ich von mir selbst ein bisschen überrascht worden, weil ich gemerkt habe, dass es weniger anstrengend ist als gedacht. Ich kann eigentlich das Gleiche machen, was ich jeden Tag mache, nämlich mit Leuten über unternehmerische Projekte reden”.

Lesetipp: “Die Höhle der Löwen” – Deals (2018), “Die Höhle der Löwen – Deals (2017)“, Die Höhle der Löwen – Deals (2016)“, “Die Höhle der Löwen – Deals (2015)“, “Die Höhle der Löwen – Deals (2014)“. Für mehr Spaß vor der Glotze am besten unser “‘Die Höhle der Löwen’– Bullshit-Bingo” herunterladen.

PODCAST

Im neuen ds-Podcast kommentieren OMR-Podcast-Legende Sven Schmidt und ds-Chefredakteur Alexander Hüsing wieder die wichtigsten Startup- und Digital-News aus Deutschland. Wir sprechen über den geplanten IPO von Westwing sowie die Börsenambitionen von Auxmoney und Adjust, die Pläne von Otto mit Hermes, das Berliner Startup mitte und Vinted.

Fotos: MG RTL D / Frank Hempel