#DealMonitor Millionen für Parkbob und Wingfield – und alle Deals des Tages

Im aktuellen #DealMonitor (9. Juli), unserer täglichen Übersicht über alle Deals und Exits in der DACH-Region, gibt es wieder alle Deals der letzten 24 Stunden! Heute mit drei Startups aus Österreich. Darunter der US-Konzern Zoetis, das Smartbow übernimmt.
Millionen für Parkbob und Wingfield – und alle Deals des Tages

Ein sonniger Montag in Berlin. Die Stadt schläft jetzt immer etwas länger, denn es sind Ferien in der Hauptstadt. Wir werfen dennoch einen Blick auf die neusten VC-Deals im Lande. Alle Deals der letzten 24 Stunden gibt es auch heute wieder kompakt im aktuellen #DealMonitor.

INVESTMENTS

Wingfield
+++
Der Hannover Beteiligungsfonds und der Berliner Sport Accelerator LeAD, hinter dem die Enkel von Adidas-Gründer Adolf Dassler stehen, investieren 1,2 Millionen Euro in Wingfield. Das 2017 in Hannover von Maik Burlage und Jaan-Frederik Brunken gegründete Unternehmen digitalisiert mit künstlicher Intelligenz Tennisplätze und will mit der siebenstelligen Seed-Finanzierung ihr Produkt weiterentwickeln. (Quelle: t3n

Parkbob
+++
Der österreichische Kapitalgeber Speedinvest, bestehende Investoren und vier weitere Business Angels aus dem Schweizer Netzwerk Angel Gate investieren 1,2 Millionen Euro in das Wiener Startup Parkbob. Das 2015 von Christian Adelsberger gegründete Unternehmen bietet mit seiner App seinen Nutzern die Möglichkeit, schneller freie Parkplatz zu finden. Mit der Investition finanziert Parkbob seine Expansion in die USA und Kanada. (Quelle: Trending Topics)

Soupfirst
+++ Die Aichinger-Brüder investieren mittlere sechsstellige Summe in das Welser Lebensmittel-Startup Soupfirst. Das österreichische Startup für Convinience Food, bekannt für seine lustigen Suppennamen, wurde von Franz Schwaighofer, Andreas Mooshammer und Erfolgskinder Marketing Holding gegründet. Mit dem neuen Kapital will das Unternehmen in Österreich expandieren und neue Produktlinien auf den Markt bringen.

VENTURE CAPITAL

+++ Der bekannte Risikokapitalgeber Lakestar arbeitet weiter an seinem Mega-Fonds. “Lakestar is targeting a close of around $800 million, according to three people with knowledge of the plans, asking not to be named because the matter was private. There was no certainty on the final amount and discussions with investors are still ongoing, one of the people said” – berichtet Bloomberg. Zuletzt war sogar zu hören, dass der Fonds als Zielmarke 1 Milliarde Euro hat.

EXITS

Smartbow
+++ Der US-Konzern Zoetis übernimmt das österreichische Startup Smartbow. Das auf Tiergesundheit spezialisierte Unternehmen wurde 2009 von Wolfgang Auer gegründet. Zoetis, eine ehemalige Pfizer-Tochter und Hersteller von Tierarzneimittel und Impfstoffe für Haus- und Nutztiere, investierte bereits im vergangenen Jahr 5 Millionen Euro in Smartbow. Mit der Übernahme soll am Standort Weibern die Zahl der Mitarbeiter aufgestockt und die Entwicklung und Forschung weiter vorangetrieben werden.

Tipp: Die Deals der Vortage gibt es im #DealMonitor-Archiv.

PODCAST

Wochenrückblick
+++ Im ersten ds-Podcast überhaupt kommentiert ds-Chefredakteur Alexander Hüsing (der für die kommende Runde noch ein tolles Mikro bekommt!) gemeinsam mit OMR-Podcast-Legende Sven Schmidt, ICS-Gründer, VC-Experte und Investor, offen, schonungslos und ungefiltert die Startup-News der Woche.

Startup-Jobs: Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? In der unserer Jobbörse findet Ihr Stellenanzeigen von Startups und Unternehmen.

Foto (oben): Shutterstock