#Podcast Kalt erwischt – Die hohe Kunst der Kaltakquise

Das Sinnbild des Verkäufers – der klingelnde, anklopfende Staubsaugervertreter, der von Tür zu Tür zieht – ist im B2B-Bereich so nicht vorstellbar. Doch das Prinzip existiert auch hier. Wie wird die sogenannte Kaltakquise bei B2B-Sales betrieben?
Kalt erwischt – Die hohe Kunst der Kaltakquise

Im Rahmen seiner Medienkooperation mit Digital kompaktveröffentlicht deutsche-startups.de regelmäßig die Podcasts von digital kompakt. In der diesigen Folge, die aufgeteilt ist in zwei Teile, dreht sich alles um das Konzept des Cold Callings im B2B-Sales-Bereich. Zusammen mit dem Sales-Experten Gero Decker betrachtet digital kompakt-Macher Joel Kaczmarek, inwiefern sich eine der ursprünglichsten Vertriebsmethoden auf den digitalen Bereich übertragen lässt. Wie identifiziert man die richtigen Ansprechpartner und potentielle Kunden? Was ist erlaubt, was nicht? Welche Strategien kann man einsetzen, um die Kaltakquise nicht nur vorzubereiten, sondern auch erfolgreich umzusetzen? Wie schafft man es, seine Ziele sprachlich geschickt zu verpacken? Und was ist ein Buying-Cycle in diesem Kontext?

Anhand von vielen Fallbeispielen gibt Decker somit eine ausführliche Einführung in das Thema Cold Calling (Kaltakquise).

Der Podcast in der Übersicht – Teil 1:

Der Podcast in der Übersicht – Teil 2:

Abonnieren: Die Podcasts von digital kompakt können bei Spotify, bei iTunes, auf SoundCloud oder per RSS-Feed abonniert und abgespielt werden – so können Sie die Podcasts ganz bequem via Smartphone in Podcast-Apps abonnieren und hören.

Kennt Ihr schon unseren #StartupTicker? Der #StartupTicker berichtet tagtäglich blitzschnell über die deutsche Start-up-Szene. Schneller geht nicht!

Mehr Startup-Substanz im Newsfeedfolgt ds auf Facebook

Startup-Jobs: Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? In der unserer Jobbörse findet Ihr Stellenanzeigen von Startups und Unternehmen.

Foto (oben): Shutterstock